Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Ellbo­gen

Jahr

2024

Länge

86 min

Land

GER, TUR, FRA

Sprachen

GER, TUR

Genre

Drama

Regie

Aslı Özarslan

Hazals sehnlichster Wunsch: Ein Leben. Trotz vieler Bewerbungen wird sie zu keinem einzigen Gespräch eingeladen. Stattdessen sitzt sie in einer Bildungsmaßnahme vom Job-Center fest, die sie immer wieder auf ihren Platz verweist. Aber an ihrem 18. Geburtstag fühlt sich Hazal stark. Es ist wie in alten Zeiten, als sie und ihre Freundinnen dachten, sie könnten alles erreichen, solange sie nur zusammenhalten. Erst als sie in der Schlange eines hippen Clubs stehen, wird Hazal klar, dass sie hier nicht hingehören. Und sie behält recht. Der Türsteher lässt sie abblitzen. Auf dem Heimweg werden sie von einem überheblichen Studenten belästigt, die Situation eskaliert. Die Wut aus der nicht endenden Ablehnung eruptiert in einer folgenschweren Begegnung. Hazal flieht Hals über Kopf nach Istanbul, in eine brandneue Stadt in einem ihr unbekannten Land. Dort muss sie allein überleben, koste es was es wolle.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Credits

REGIE
Aslı Özarslan

BUCH
Claudia Schaefer, Aslı Özarslan nach dem gleichnamigen Roman von Fatma Aydemir

KAMERA
Andac Karabeyoglu-Thomas

TON
David Almeida-Ribeiro

MUSIK
Delphine Mantoulet

CAST
Melia Kara (Hazal)
Doğa Gürer (Mehmet)
Jale Arıkan (Sultan)
Haydar Şahin (Halil)
Orhan Kiliç (Ömer)
Jamilah Bagdach (Elma)
Asya Utku (Gül)
Mina Sağdıç (Semra)

PRODUZENTIN
Jamila Wenske

PRODUKTIONSFIRMA
Achtung Panda! Media

VERLEIH
jip Film & Verleih