HessenFilm und Medien GmbH

Webtalk: "Veränderungen der Film- und Kinobranche durch Streaming-Angebote. Corona als Brandbeschleuniger?"

Eine Veranstaltung des Filmhaus Frankfurt

© Serge Ottaviani

Datum: Dienstag, 26.01.2021, 19 Uhr, Youtube-Livestream

Wie wirkt sich der wachsende Einfluss von Streaming-Diensten auf die Vertriebsmöglichkeiten von Filmen aus? Ein Thema, welches die Filmbranche schon seit längerem umtreibt – nicht erst seit Corona, obwohl die globale Pandemie offensichtlich als Brandbeschleuniger fungiert. Kann das Kino seinen Status als primären Aufführungsort für Filme erhalten? Welche Chancen und Risiken birgt der wachsende Bedarf an Content der expandierenden VoD-Plattformen?

Das Filmhaus Frankfurt lädt Vertreter der Bereiche Filmproduktion, Kino und Vertrieb sowie die interessierte Öffentlichkeit ein, in einer kostenfreien, auf Youtube übertragenen Online-Podiumsdiskussion am Dienstag, 26. Januar 2021, 19 Uhr, ergebnisoffen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Wer mitdiskutieren oder Fragen stellen möchte, kann dies über die Chatfunktion des Livestreams tun. Hierfür ist ein Youtube-Konto erforderlich.

Teilnehmende:
- Jutta Feit (jip film & verleih)
- Csongor Dobrotka (die Seriale)
- Thomas Schneider-Trumpp (Watch Movies Now).
- Antje Witte (Orfeos Erben Kino)
- Moderation: Andrea Wenzek

Mehr Informationen hier.