HessenFilm und Medien GmbH

Transmediale

Die 31. Ausgabe der Transmediale

Ab 2019 präsentiert sich die Transmediale in Berlin. Als eines der wichtigsten und ausgeprägtesten Medienfestivals widmet sich die 31. Ausgabe der Transmediale der Frage nach der Rolle von Emotionen und Empathie innerhalb der digitalen Kultur. Im Vordergrund steht die kulturelle Emergenz.

Ab dem 31. Januar – 3. Februar lädt das Festival die Besucher*innen ein, das Festival und die Welt der Medien zu erkunden. Dazu bietet die Transmediale ein ausgeprägtes Rahmenprogramm in Form von Workshops, Screenings, Performances und Key Notes.

Die Veranstaltenden organisieren darüber hinaus ein "Student Forum", das den Besuch für Studierendengruppen intensiviert.