HessenFilm und Medien GmbH

Seminar: Buchhaltung für Filmemacher*innen und Filmproduktionen

Ein Angebot des Filmhaus Frankfurt

Termin: Sa. 14.5., 10 bis 18 Uhr
Ort: Filmhaus Frankfurt
Leitung: Rosalinda Basta, Filmbuchhalterin
Gebühr: EUR 100,- / Studierende EUR 50,-
max. Teilnehmer*innenzahl: 12
Schriftliche Anmeldung bis zum 12.5.2022!

Als Filmemacher*in wollen Sie nicht nur gute Filme produzieren, sondern auch wirtschaftlich erfolgreich sein. Hierzu bedarf es grundlegender Kenntnisse in Buchhaltung nicht nur für das Filmprojekt, sondern für das gesamte Produktionsbüro bzw. Ihre Produktionsfirma. Denn wie ordentlich die Finanzen verwaltet werden, hat maßgeblichen Einfluss darauf, ob Sie auf dem hart umkämpften Markt bestehen können. Fehler können einer Produktionsfirma finanziell massiv schaden und im schlimmsten Fall zur Insolvenz führen.

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der Buchhaltung und wie Sie Ihr Filmprojekt oder Ihre Firma mit guter Verwaltung zum Erfolg führen.

Das Seminar richtet sich an Produzierende, welche ihre Kenntnisse in der Buchhaltung für aktuelle wie zukünftige Filmprojekte und für Filmproduktionsfirmen vertiefen möchten.

Mehr Informationen stellt das Filmhaus Frankfurt bereit.