HessenFilm und Medien GmbH

„Filmkultur & Karriere“: BERUFSBILD FERNSEHKAMERAFRAU / FERNSEHKAMERAMANN

BERUFSBILD FERNSEHKAMERAFRAU / FERNSEHKAMERAMANN

Termin: Sa. 10.9., 10 bis 17 Uhr

Ort: Filmhaus Frankfurt

Leitung: Frank Trautmann, BVFK zert.

Gebühr: EUR 120,-- / BVFK Mitglieder / Studierende EUR 60,--

Max. Teilnehmer*innenzahl: 12

Online-Anmeldung bis zum 8.9.2022!

Kategorie: Anfänger

Spätestens seit Gründung des BVFK, dem Berufsverband für Fernsehkameraleute, im Jahr 2009 sind die Berufe Fernsehkamerafrau und Fernsehkameramann in der Branche ein feststehender Begriff.
Wer sind nun diese Leute, die dem Fernsehpublikum in vielen Programmen den ganzen Tag Bilder liefern? Welche Ausbildung benötigen sie? Was sind ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten? Worin unterscheiden sie sich von den anderen Kameraleuten? In welchem Beschäftigungsstatus sind sie tätig? Was für Tätigkeitsfelder gibt es? Welche Rechte, welche Pflichten, welche Verantwortungen haben sie?

Dieses Seminar richtet sich an jeden, der als Fernsehkameramann / Fernsehkamerafrau arbeitet, eine entsprechende Ausbildung macht oder sonst mit Fernsehkameraleuten beruflich in Berührung kommt (als Arbeitgeber*in, Produktions-/Aufnahmeleiter*in, Redakteur*in oder Regisseur*in).

FRANK TRAUTMANN ist seit 1989 Chefkameramann bei Sat.1 Berlin und den Rechtsnachfolgern nach diversen Betriebsübergängen. Seit 2012 ist er auch Vorsitzender des Bundesverband der Fernsehkameraleute BVFK und in vielen anderen Branchengremien exponiert tätig.

Dieses Angebot ist Teil des Lehrgangs „Filmkultur & Karriere“

Filmhaus Frankfurt e.V. ist ausgezeichnet mit der BVFK-Bildungsempfehlung und vermittelt gezielt Inhalte zum Berufsbild "Fernsehkamerafrau / Fernsehkameramann" des BVFK.