HessenFilm und Medien GmbH

Allgemeine Informationen zur Einreichung zum Hessischen Film- und Kinopreis

Ab 2020 können die Anträge für den Hessischen Film- und Kinopreis ausschließlich über das Online-Antragsportal der HessenFilm und Medien eingereicht werden.

Achtung: Es werden nur Online-Anträge berücksichtigt, die im vorgegebenen Zeitfenster fristgerecht eingegangen sind.

Die digitalen Antragsdaten müssen spätestens am letzten Tag der jeweiligen Einreichfrist bis spätestens 12.00 Uhr im Online-Portal der HessenFilm und Medien eingehen. Entscheidend dabei ist der vom Online-Portal protokollierte Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit). Zusätzlich muss der HessenFilm und Medien ein ausgedrucktes Antragsformular mit der Originalunterschrift des Zeichnungsberechtigten bis spätestens zwei Werktage nach der jeweiligen Einreichfrist bis um 18.00 Uhr zugegangen sein.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Einreichtermine und Reglements:

Reglement Filmpreis

Reglement Drehbuchpreis

Reglement Kinopreis

 

Einreichtermine:

Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie Drehbuch: Freitag, 22. Mai 2020

Hochschulfilme: Freitag, 5. Juni 2020

Gewerbliche und nicht gewerbliche Kinos: Freitag, 5. Juni 2020

 

Maßgeblich für die Vergabe von Preisgeldern sind immer die entsprechenden Richtlinien.

 

Für Rückfragen zum Einreichverfahren wenden Sie sich bitte an Sandra Duschl (duschlhessenfilm.de oder 069-153 240 441).