HessenFilm und Medien GmbH

Sehr geehrter Herr Lewandowski,

Warum lohnt es sich in Hessen Filme zu drehen?

Für mich ist es besonders schön, von zuhause aus arbeiten zu können, statt die Zeit in Hotels zu verbringen. Hessen als Drehort bietet spektakuläre und auch noch einige unentdeckte Locations, sowie kreative Köpfe, junge Talente, mit denen ich auch bei meiner aktuellen Produktion das Glück hatte, zusammen zu arbeiten. Auch Institutionen und Künstler, die Independent Filme besonders gerne unterstützen, sind in Hessen keine Ausnahme.

Was war Ihr diesjähriges Kino-Highlight?

Da ich dieses Jahr mit persönlichen Schicksalen kämpfen musste, gleichzeitig aber zwei Filmprojekte realisiert habe, hatte ich kaum Zeit fürs Kino. Ich freue mich aber darauf, „Es gilt das gesprochene Wort“, „Cleo“ und „Der goldene Handschuh“ bald nachzuholen.

Welche Locations in Hessen würden Sie gerne verfilmt sehen bzw. wo würden Sie selbst gerne drehen?


Der grüne See in Mühlheim am Main, in meiner direkten Nachbarschaft. Eine poetische und äußerst filmische Location. Wir hätten dort auch gerne für „König der Raben“ gedreht, doch leider war das nicht möglich.

Wie bestellen Sie Ihren Äppler – pur, gespritzt oder gar nicht?

Ha. Ha. Ha. Ich trinke nur äußerst selten Alkohol, trinke aber gerne einen Süßen.


Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe!