HessenFilm und Medien GmbH

Young Talents: Marktplatz Drehbuch

Bewerbungsaufruf und Pitching Workshop

Dozentin Sibylle Kurz © Zelig

Der Markplatz Drehbuch ist eine feste Instanz im Rahmenprogramm des Max Ophüls Preises: Jedes Jahr pitchen Drehbuchautor*innen ihre aktuellen Spielfilmstoffe, die mit Unterstützung der HessenFilm, der MFG Filmförderung Baden-Württemberg oder dem Kuratorium junger deutscher Film entwickelt wurden. Für Produzent*innen und Filmverwerter*innen ist der Marktplatz Drehbuch also der ideale Ort, um sich auf dem Markt neuer Drehbücher umzuschauen und mit den Autor*innen ins Gespräch zu kommen.  

Stellt Euren Stoff beim Marktplatz Drehbuch vor
Alle Nachwuchsautor*innen, die Stoffentwicklungsförderung der HessenFilm erhalten haben, sind damit aufgerufen sich für den Marktplatz Drehbuch zu bewerben und den nächsten Schritt in Richtung Produktion zu gehen.  

Bereitet Euch in unserem Pitching Workshop vor
In Vorbereitung auf dieses wichtige Event veranstaltet die HessenFilm zusätzlich einen intensiven Pitching Workshop für alle hessischen Teilnehmer*innen des Marktplatz Drehbuch.  

  • Bitte beachten: Für die Teilnehmer*innen am Marktplatz Drehbuch ist der Pitching Workshop verpflichtend! Bitte überprüft daher Eure Verfügbarkeit an beiden Tagen.

Junge Nachwuchstalente, die sich nicht für den Marktplatz Drehbuch qualifizieren konnten, erhalten dennoch die Möglichkeit am Pitching Workshop teilzunehmen und ihre Pitching-Skills effektiv weiterzuentwickeln. Wir bieten mindestens zwei weitere Plätze im Workshop an.

Jetzt bewerben:

Zielgruppe: Junge Drehbuchautor*innen

Datum Pitching Workshop:
Dienstag, 8. Januar 2019
Ort Pitching Workshop: HessenFilm und Medien | Am Steinernen Stock 1 | Frankfurt am Main

Datum Marktplatz Drehbuch: TBA: An einem Tag zwischen dem 14. und 20. Januar 2019
Ort Marktplatz Drehbuch: TBA: Filmfestival Max Ophüls Preis | Saarbrücken


Voraussetzung: Ein fertiges Drehbuch
Bewerbungsunterlagen*: Motivationsschreiben (1 Seite), kurzer Lebenslauf und Referenzen, Treatment
Bewerbungsschluss: 6. November 2018
Max. Teilnehmerzahl: 5

Eure Bewerbung richtet Ihr bitte an [email protected]


Über die Dozentin
Sibylle Kurz ist erfahrene Pitch-Trainerin und lehrt unter anderem an der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA) Techniken des professionellen Pitchens. Seit 1994 arbeitet sie als freiberufliche Kommunikationstrainerin und -Coach im audiovisuellen Medienbereich und lehrt an namhaften in- und ausländischen Universitäten, Filmschulen und -Akademien "Die Kunst des Pitching - professionelle Projektpräsentation für Medienschaffende".

Die Ausschreibung könnt Ihr hier herunterladen.