HessenFilm und Medien GmbH

Silberner Bär Preis der Jury für "Herr Bachmann und seine Klasse"

Hessischer Dokumentarfilm auf der Berlinale

© Madonnen Film

Die Mitglieder der Internationalen Jury - Ildikó Enyedi, Nadav Lapid, Adina Pintilie, Mohammad Rasoulof, Gianfranco Rosi und Jasmila Žbanić – haben heute über die Preise im Wettbewerb der 71. Internationalen Filmfestspiele Berlin entschieden.

Ausgezeichnet mit dem Silbernen Bären Preis der Jury wird Maria Speths Dokumentarfilm Herr Bachmann und seine Klasse. Darin begleitet die Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin Maria Speth den Lehrer Bachmann und seine 6. Klasse an der Georg-Büchner-Schule im nordhessischen Stadtallendorf. Entstanden ist ein Porträt des als unkonventionell geltenden Lehrers und den aus zwölf Nationen stammenden und 12- und 14-jährigen Schüler*innen, das auch als Porträt einer besonderen und doch auch typischen, deutschen Stadt mit einer langen Geschichte der Ausgrenzung und Integration des Fremden gelesen werden kann. Die HessenFilm unterstütze die Produktion des Dokumentarfilms mit 50.000 Euro.

Jury-Begründung:
"Im Film kann man die Aufmerksamkeit auf grundlegende Probleme lenken, indem man den Finger auf die Wunde legt, oder indem man Zuversicht zeigt und Anregungen gibt, wie eine positive Veränderung bewirkt werden kann. Die Regisseurin dieses einfühlsam-kraftvollen Dokumentarfilms hat sich für letztere Strategie entschieden.
Der Film behält immer den richtigen Abstand in seiner Konzentration auf einen der ‚Außendienstmitarbeiter‘ unserer Gesellschaft, der für die prägendsten Jahre unserer Kinder bestimmend ist und ihre Lebenseinstellung nachhaltig beeinflusst. Aus der Perspektive der Regisseurin beobachtet ist dieser Lehrer einzigartig: er gestaltet ein System in der Krise – unser europäisches Bildungssystem – um, federt es ab, macht es menschlicher, und diese Menschlichkeit macht es viel wirksamer.
Der Film zeigt, wie weit man es allein mit echtem Respekt, offenem Austausch und dem Zaubertrick bringen kann, den alle großartigen Lehrer*innen beherrschen: sie entfachen das Feuer der Leidenschaft in ihren Schüler*innen, indem sie ihre Fantasie anregen."

Die feierliche Preisverleihung wird beim Summer Special (9. bis 20. Juni 2021) stattfinden. Mehr...