HessenFilm und Medien GmbH

Setbesuch: Dreharbeiten zum Film MUTTER

In Rüsselsheim entsteht der neue Film von Carolin Schmitz mit Anke Engelke in der Hauptrolle

Regisseurin Carolin Schmitz, Förderreferentin Stefanie Marschner, Anke Engelke und Produzent Ingmar Trost © Tom Trambow

Am 2. November begannen die Dreharbeiten zu MUTTER unter der Regie von Dokumentarfilmerin Carolin Schmitz. Gedreht wird noch bis zum 24. November in Wiesbaden, Rüsselsheim und Köln.

Der Film nähert sich dem universellen Thema Mutterschaft aus unterschiedlichen dokumentarischen Perspektiven, vereint in einer fiktiven Figur. Die Grundlage für das Projekt bilden die tatsächlichen Berichte von acht Frauen zwischen 30 und 75 Jahren, die von ihren ambivalenten Erfahrungen als Mütter zwischen Freude und Zweifel, Macht und Ohnmacht, Wut und Liebe erzählen. Die von Anke Engelke verkörperte Figur fungiert als dramaturgische Klammer dieser dokumentarischen Erzählungen, die vom alltäglichen Leben als Frau und Mutter handeln.

"Es ist eine visionäre Idee, finde ich: intime Erzählungen sammeln, ohne die Quellen zu offenbaren, und eine Schauspielerin als vermittelndes Instrument zu nutzen. Die Berichte der Mütter entpuppen sich beim Drehen als kleine Dramen und man staunt, erschrickt, bedauert und bewundert. Ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf: Dokumentarisches zu kombinieren mit einer Spielhandlung ist faszinierend."
Anke Engelke über MUTTER

Die HessenFilm besuchte die Filmcrew bei den Dreharbeiten in Rüsselsheim, die selbstverständlich unter strenger Beachtung aller erforderlichen Hygienemaßnahmen stattfinden. Gefördert wird der Film der Produktionsfirma Sutor Kolonko im Bereich Produktion mit 125.000 Euro und im neu geschaffenen und deutschlandweit einzigartigen Branchenqualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm STEP mit 3.800 Euro, das die Einbindung zweier Set-Praktikant*innen der Hochschule RheinMain ermöglicht.

 

MUTTER ist eine Produktion der Kölner Produktion Sutor Kolonko (Produzent: Ingmar Trost) in Koproduktion mit dem Westdeutschen Rundfunk. Den Verleih übernimmt die Filmwelt Verleihagentur.


Buch und Regie: Carolin Schmitz
Hauptdarstellerin: Anke Engelke
Produzent: Ingmar Trost (Sutor Kolonko)
Kamera: Reinhold Vorschneider
Ton: Michael Busch
Szenenbild: Seth Turner
Kostümbild: Manfred Schneider