HessenFilm und Medien GmbH

Schauspielführungs-Workshop "The Tools" mit Adrienne Weiss

Jetzt bewerben für den Workshop am 23. und 24. Juli

© Directing Actors

Regie und Schauspiel gehen beim Film Hand in Hand. Doch wie schafft es ein*e Regisseur*in zu jederzeit das Beste aus dem eigenen Cast herauszuholen? Wie kommuniziert er oder sie einfühlsam und zielstrebig zugleich, sodass am Ende die bestmögliche Szene entsteht? Die amerikanische Workshopleiterin Adrienne Weiss hat mit ihrem einzigartigen Workshop "The Tools" eine Antwort darauf gefunden. Alumni ihrer Workshops erlernen durch sie eine klare Sprache, um authentische Darbietungen der Darsteller*innen zu erreichen.

Im Laufe von zwei Tagen werden die Teilnehmer*innen eigene Szenen analysieren und diese mit Schauspieler*innen proben und inszenieren. Unter Anleitung von Adrienne Weiss wird ein intensiver Austausch mit dem Stoff aber auch der eigenen Präsenz und Arbeit am Set erfolgen. Wichtig ist hierbei der ständige Austausch zwischen den Teilnehmer*innen sowie Adrienne Weiss. Im Zentrum steht dabei stets das Innenleben der Figuren, das Voranbringen der Story sowie der gegenseitige Respekt aller Beteiligten.

 

Wann: 23. und 24. Juli, ganztägig

Vorbereitung: Gemeinsamer Zoomcall mit Adrienne Weiss am 8. Juli, um Szenen auszuwählen

Wo: Frankfurt am Main, genaue Location wird noch bekannt gegeben

 

Bewerbung: bis 27. Juni an eventshessenfilm.de

Voraussetzungen zur Bewerbung:

•    Der Workshop wird ausschließlich in englischer Sprache abgehalten. Gute Englischkenntnisse sind daher Voraussetzung für die Teilnahme
•    Die am 8. Juni gemeinsam mit Adrienne Weiss ausgewählten Szenen müssen ins Englische übersetzt werden
•    Synopsis & Kurzbeschreibung des Projekts in englischer Sprache zur Weitergabe an Adrienne Weiss
•    Motivationsschreiben von 3 bis 4 Sätzen in englischer Sprache (kann in Projektbeschreibung inkludiert werden)
•    Der*die Bewerber*in muss bereits einen Langfilm realisiert haben oder kurz vor Realisierung eines solchen stehen

Wichtig: Die Platzanzahl für den Workshop ist stark limitiert, da nur so ein intensiver Austausch gewährleistet werden kann. Sollte also ein*e Teilnehmer*in nach Zusage doch nicht teilnehmen können, bitten wir um sofortige Mitteilung, damit gegebenenfalls eine Person von der Warteliste aufrücken kann.
Die Teilnehmer*innen müssen am 8. Juli, 23. und 24. Juli verfügbar sein. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn alle drei Termine wahrgenommen werden können.

Weitere Informationen folgen, sobald die Auswahl der Teilnehmer*innen getroffen worden ist.

 

Über Adrienne Weiss:
Adrienne Weiss kann auf eine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Film und Storytelling zurückblicken. Bevor sie sich dem Kino zuwandte, inszenierte und schrieb sie mehrere Theaterstücke in Amerika und Europa. Danach arbeitete sie als Schauspielcoach und verhalf Joan Cusack zu ihrer oscarnominierten Leistung in IN AND OUT. 2005 führte sie Regie bei ihrem Debütfilm LOVE, LUDLOW, der auf dem Sundance Festival Premiere feierte. Seitdem lehrte sie Schauspielführung in verschiedenen Institutionen, wie der Columbia University oder dem NYU Grad Film Program. Mit ihrem eigenen Workshop DirectingActors.com ist sie eine etablierte Kraft in der Branche. Alumni ihrer Workshops sind Regisseur*innen von Werken wie BRIDGERTON, OZARK, THE HANDMAIDS TALE, GIRLS, LITTLE MISS SUNSHINE, WESTWORLD oder TRUE DETECTIVE.