HessenFilm und Medien GmbH

Positive Bilanz für Filmförderung in Hessen

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat auf einer Pressekonferenz eine positive Bilanz für die Filmförderung in Hessen gezogen.

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein mit Gottfried Milde (WI Bank Hessen) und Hans Joachim Mendig (HessenFilm) auf einer Pressekonferenz am 3. Mai 2015 über die Filmförderung in Hessen. © [email protected]

Zahlreiche von Hessen geförderte Filme erhielten im vergangenen Jahr Auszeichnungen oder waren für Preise nominiert. Und auch für 2016 gibt es schon gute Aussichten: Aktuell ist der von Hessen geförderte Spielfilm "Der Staat gegen Fritz Bauer" neunmal für den Deutschen Filmpreis nominiert.

Hans Joachim Mendig zog in Wiesbaden eine erste Bilanz für die neue HessenFilm und Medien. Mehr als 90 Förderanträge wurden zum ersten Einreichtermin gestellt. Die Jurysitzungen werden im Mai und Juni stattfinden, wo darüber entschieden wird, welche Projekte gefördert werden sollen.

Einen Beitrag zur Pressekonferenz und über HessenFilm gibt es bei Sat.1.