HessenFilm und Medien GmbH

Nippon Connection Filmfestival: 9. bis 14. Juni

20. Jubiläum bringt japanische (Film-)Kultur ins Netz

© Nippon Connection Filmfestival

Die größte Plattform für japanisches Kino weltweit, das Nippon Connection Filmfestival aus Frankfurt am Main, feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Wie viele andere Filmfestivals derzeit, findet die Ausgabe online statt. Vom 9. bis 14. Juni 2020 präsentiert das Festival zum Jubiläum sechs Tage lang über 70 japanische Kurz- und Langfilme quer durch alle Genres. Das Rahmenprogramm wird virtuell über Videobotschaften, Diskussionsrunden und Live-Übertragungen stattfinden und umfasst ebenso eine Vielzahl an Workshops, Vorträgen, Performances und Konzerten, die die facettenreiche Kultur Japans von der heimischen Couch aus erlebbar machen.

Der Themenschwerpunkt des diesjährigen Festivals lautet Female Futures? – Neue Frauenbilder in Japan: In zahlreichen Filmen, einem Vortrag und einer Podiumsdiskussion wird hier die Rolle von Frauen im japanischen Kino der Gegenwart beleuchtet. Anlässlich des 20. Festivaljubiläums wird in der Programmsektion Best of Nippon Connection eine Auswahl filmischer Perlen aus vergangenen Festivalausgaben zu sehen sein.

Bereitgestellt wird das Filmprogramm über die Plattform Vimeo. Über die Hälfte der Filme sind auch außerhalb Deutschlands verfügbar und stehen somit einem internationalen Publikum offen. Für eine Leihgebühr in Höhe von je 5 Euro stehen die Filme 24 Stunden lang zur Verfügung. Im Vorverkauf sind auf der Festival-Website ermäßigte 10er-Karten erhältlich.

Das Programm und weitere Informationen gibt es hier.

Die HessenFilm fördert die diesjährige Ausgabe von Nippon Connection mit 55.000 Euro.