HessenFilm und Medien GmbH

Ins Freie!: Land Hessen unterstützt Open-Air-Veranstaltungsformate sowie pandemie-kompatible Pop-Up-Spielstätten

SommerWanderKino Hessen 2021: Planungen starten nach Ostern

Das SommerWanderKino 2020 in Alsfeld © kd/akr

In Zeiten weiterhin geschlossener Kinos setzt das Land Hessen auf Open-Air-Kultur. Als Teil des Kulturpaktes II, das ein Volumen von insgesamt 30 Millionen Euro umfasst, werden unter dem Titel "Ins Freie!" auch Open-Air-Kinos gefördert und Veranstaltungen bezuschusst. "Ins Freie!" unterstützt mit 500.000 Euro den Aufbau neuer und die Erweiterung bestehender Open-Air-Veranstaltungsformate sowie pandemie-kompatibler Pop-Up-Spielstätten. So sollen zusätzliche Kulturveranstaltungen im Freien ermöglicht werden, die im Sommer mit großer Wahrscheinlichkeit unter Einhaltung der Hygieneregeln stattfinden können.

Die Abwicklung dieses Förderprogramms wird über das Film- und Kinobüro Hessen laufen, das mit der Organisation des kinoSommer hessen über langjährige Erfahrungen mit sommerlichen Kinoveranstaltungen verfügt. Mit dem ebenfalls vom Film- und Kinobüro betreuten SommerWanderKino Hessen gab es schon im letzten Jahr unter Corona Bedingungen Open-Air-Kino an vielen hessischen Orten.

Ausführliche Informationen zum Programm und der Antragstellung für Kinos, Kommunen und andere Interessierte folgen nach Ostern über das Film- und Kinobüro Hessen. 

Informationen zu den Brückenstipendien, die ebenfalls Teil des Kulturpakets II sind, finden Sie hier.