HessenFilm und Medien GmbH

Hessischer Preis für nachhaltiges Kino 2020

Capitol Kino in Witzenhausen für nachhaltiges Konzept gewürdigt

© Capitol Witzenhausen

Das Capitol Kino Witzenhausen hat gestern Abend den Hessischen Preis für nachhaltiges Kino 2020 erhalten. Die hessische Kunst und Kulturministerin Angela Dorn vergab den bundesweit einzigartigen Preis am Mittwoch in einer aus den Bali-Kinos in Kassel übertragenen Online-Preisverleihung. Geehrt wurde das Kino für seine ganzheitlich nachhaltige Arbeit im ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Sinne: "Von klimafreundlicher Mobilität mit Fahrradstellplätzen und Mitfahrbank über die Energieversorgung aus Ökostrom, neuerdings auch mit eigener Photovoltaikanlage, bis zu fair gehandelten Lebensmitteln aus ökologischem Anbau und nachhaltigem Banking engagiert sich das Kino ganzheitlich in allen Handlungsfeldern des Nachhaltigkeitspreises", begründet Angela Dorn die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung für das Witzenhausener Kino.

In Zusammenarbeit mit dem Film- und Kinobüro Hessen vergibt das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst den Preis bereits zum vierten Mal.

Weiter hat die Jury erstmals dotierte Würdigungen für das Cinema Kino Wolfenhagen (1.500 Euro), das Hafenkino in Offenbach (1.500 Euro), das Lumos Lichtspiel & Lounge der Quantum Kino GmbH aus Nidda (1.000 Euro) und das Kommunale Kino in Weiterstadt (1000 Euro) ausgesprochen.

Mehr Informationen stellen das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst und das Film- und Kinobüro bereit.