HessenFilm und Medien GmbH

Hessischer Film- und Kinopreis 2018: Vorauswahl des Auswahlgremiums

Die eingereichten Projekte, die nun der Preisjury vorgelegt werden, stehen fest.

Vergangene Woche tagte das Auswahlgremium, um aus den Einreichungen zum Hessischen Film- und Kinopreis eine Vorauswahl für die Preisjury zu treffen. Nach einer mehrwöchigen Vorbereitungszeit, in der zahlreiche Drehbücher gelesen und Filme gesichtet werden mussten, fand das Auswahlgremium in einer Sitzung zusammen, um in den Kategorien Drehbuch, Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilm jeweils fünf Projekte auszuwählen, die in der Folge der Preisjury vorgelegt werden.

Über die Nominierungen in den Kategorien Spiel- und Dokumentarfilm und alle Preisträger einschließlich in der Kategorie Hochschulfilm entscheidet die Jury Ende August. Die Bekanntgabe der Nominierungen erfolgt in einer Pressekonferenz Ende September, die Preisverleihung findet dann am 12. Oktober in der Alten Oper Frankfurt statt.

Ergebnisse der Sitzung des Auswahlgremiums

Impressionen von der Preisverleihung 2017