HessenFilm und Medien GmbH

Hessische Kinos für den digitalen Kinoverbund Cinemalovers e.V. gesucht

Bewerbungen noch bis zum 28. Februar möglich // HessenFilm unterstützt bis zu zehn hessische Kinos

© Cinemalovers

Die solidarische VoD-Plattform Cinemalovers bietet Kinos die Möglichkeit, ihre Programmangebote, ihre Expertise und ihre Sichtbarkeit ins Digitale zu verlagern. Noch bis zum 28. Februar können sich interessierte Kinos um eine Teilnahme an diesem Projekt bewerben.

Der Cinemalovers e.V., ein Projekt des Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. und des
Hauptverband Cinephilie e.V., bietet für kommunale Kinos und Programmkinos in Deutschland
Plattformen an, mit denen die Kinos in die Lage versetzt werden, digitale Leinwände zu bespielen und
ihre Programmaktivitäten mittels Video-on-Demand (VoD)-Streaming auch ins Digitale auszudehnen.

Jedes Kino erhält dabei eine eigene, individuell gestaltete VoD-Plattform, auf der es seinem Publikum
filmische Inhalte und Zusatzmaterial (Filmgespräche, Interviews, Einführungen etc.) zugänglich machen
kann.

HessenFilm unterstützt bis zu zehn hessische Kinos
Die HessenFilm und Medien unterstützt im Verbund mit Cinemalovers bis zu zehn hessische
Programmkinos oder kommunale Kinos bei der Ersteinrichtung einer Cinemalovers VoD-Plattform
und fördert bis zu 95% der anfallenden Kosten des ersten Betriebsjahres. Die Antragstellung erfolgt
gebündelt über den Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V.

Die Ausschreibung steht hier zum Download bereit.

Weitere Informationen zur Initiative gibt es auf der Website cinemalovers.de