HessenFilm und Medien GmbH

HessenFilm und Medien lädt zu Grundlagen-Seminaren für GREEN FILM & TV PRODUCTION

In Kooperation mit dem Green Production Experten Philip Gassmann

© naka - stock.adobe.com

Liebe Filmfreund*innen und Filmschaffende,

die Produktion eines Kinospielfilms verursacht einen CO2-Ausstoß zwischen einhundert und eintausend Tonnen, mit steigender Tendenz. Seit einigen Jahren ist in Deutschland, Europa, aber auch weltweit ein wachsendes Engagement in der Medienbranche für nachhaltige Produktionen zu beobachten, um die Emissionen so gering wie möglich zu halten.

Auch die HessenFilm möchte Filmproduktionen dazu ermutigen, ökologische Maßnahmen am Set zu ergreifen. Mittel- und langfristiges Ziel des Grünen Drehens in Hessen soll es sein, nachhaltige Verhaltensänderungen bei Film- und Fernsehproduktionen zu bewirken und die CO2-Bilanz von Filmdrehs signifikant zu senken.

Gemeinsam mit dem Green Film & TV Experten Philip Gassmann lädt die HessenFilm im Juni zu zwei Online-Seminaren für hessische Filmschaffende sowie Studierende aus dem Bereich Film:

 

3-Tage Online-Seminar "Einstieg Green Film & TV Production"
•    22. bis 24.06.2020
•    offen für alle Gewerke
•    Teilnahmegebühr: 30 Euro/p.P.

Das 3-tägige Seminar bietet einen umfassenden Überblick zu ökologisch nachhaltigen Maßnahmen am Set und ressourcenschonenden Produktionsmethoden in der Filmherstellung. Es richtet sich an Filmschaffende aller Gewerke und Studierende des Bereichs Film. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

 

5-Tage Online-Seminar "Grundlagenwebinar Green Film & TV Production / Green Consultant"
•    29.06.2020 bis 03.07.2020
•    offen für Produktionsgewerk
•    Teilnahmegebühr: 50 Euro/p.P.

In dem 5-tägigen Online-Seminar zur grünen Filmproduktion stehen grundlegende Informationen über ökologisch-nachhaltiges Drehen sowie erste Handlungsansätze für den Praxiseinsatz im Fokus. Dabei reichen die Themen von der Produktionsplanung, Transport, Energie, Licht und weiteren relevanten Bereichen bis hin zu wirtschaftlichen Potentialen einer Green Production.
Das Online-Seminar ist offen für das Produktionsgewerk und bildet erste Grundlagen für die Arbeit als Green Consultant. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

 

Die Webinare finden je von 9 Uhr bis 14 Uhr statt. Teilnehmende erhalten nach erfolgreichem
Abschluss ein Zertifikat. Die Teilnahme für Studierende und Solo-Selbständige ist kostenfrei (bitte bei der Bewerbung angeben).

Unterlagen: Mail mit beruflichen Eckdaten
Anmeldeschluss: 17. Juni 2020 (Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl)

Anmeldung und Fragen an: Christiane Zietzer | zietzerhessenfilm.de | 069 – 153240430

 

Die Ausschreibung mit weiteren Informationen zum Programm finden Sie hier als PDF.

 

Über den Dozenten:
Philip Gassmann ist Deutschlands führender Green Production Experte und lässt über 25 Jahre Berufserfahrung als Regisseur, Producer und Produzent im TV-Bereich in seine Workshops und Vorträge einfließen. Bereits seit 1976 widmet er sich aktiv dem Thema Nachhaltigkeit in Filmproduktionen. Er war in zahlreiche Projekte sowie Initiativen involviert und hat das erste „Green Studio“ der Welt mit aufgebaut. Seit 2013 bietet er regelmäßig Workshops und Kurse zum Thema „Green Film Production“ bei der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der MFG, der International Film School in Köln, der HDM, der HFF, der BAF und vielen weiteren Einrichtungen sowie Organisationen im In- und Ausland an.