HessenFilm und Medien GmbH

film.macht.vielfalt.: "Diversität und Inklusion in der kreativen Arbeit von Filmschaffenden"

Jetzt anmelden zum Workshop am 29. September in Frankfurt am Main

Am 29. September von 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr lädt die HessenFilm und Medien ihrer Rahmen der Veranstaltungsreihe film.macht.vielfalt. zum Workshop Diversität und Inklusion in der kreativen Arbeit von Filmschaffenden mit Filmemacher und Drehbuchautor Duc-Thi Bui ein:

Wir sind uns alle unsicher, WER heute noch WAS erzählen darf. Dabei ist in unserer Fantasie doch alles erlaubt, oder nicht? Aber vielleicht ist es nur eine Frage des WIE. Denn es geht erstmal nicht um richtig oder falsch, sondern um unser aller Wunsch als Erzähler*innen, die unterschiedlichen Sicht- und Denkweisen unserer vielfältigen Figuren ernst zu nehmen. Dazu war schon immer ein ständiger Perspektivenwechsel notwendig. Heutige Ansprüche von Diversität und Inklusion sind daher genauso alt wie das Geschichtenerzählen selbst. Lasst uns diesen Ursprung wieder in Erfahrung bringen. 

In seinem interaktiven Workshop zeigt Duc-Thi Bui, wie einfach wir uns von unseren Vorurteilen leiten lassen und unbewusst in stereotypisiertes Geschichtenerzählen verfallen. Die Teilnehmenden sollen eigene internalisierte Vorurteile entdecken und auflösen und wertvolle Erkenntnisse für die (Weiter-)Entwicklung ihrer eigenen Stoffe mitnehmen.

Wann:    29. September 2022, 10.00 bis 14.30 Uhr (inkl. 30 Minuten Pause)
Wo:     Räumlichkeiten des Hessischen Rundfunks, Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt am Main

Details werden nach erfolgreicher Anmeldung mitgeteilt.

Diese Einladung richtet sich an Vertreter*innen der Film- und Medienbranche und insbesondere an Autor*innen.

Anmeldung: bis zum 25. September 2022 mit (formloser) Mail an eventshessenfilm.de (bitte Namen und Position/Beruf der anzumeldenden Personen angeben). Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir Sie/Euch in 1-2 Sätzen kurz darzulegen, warum eine Teilnahme am Workshop wichtig für Ihre/Eure Arbeit ist. Sollte der Termin nach Anmeldung doch nicht wahrgenommen werden können, bitten wir um schnelle Rückmeldung. So können Nachrückende berücksichtigt werden.

Getränke und Verpflegung werden von der HessenFilm und Medien gestellt.

 

Über Workshopleiter Duc-Thi Bui:

Duc-Thi Bui, geboren in Vietnam und aufgewachsen an der Nordsee, studierte Film & Drehbuch (Bachelor) an der internationalen filmschule köln. Seine Arbeiten waren auf der Shortlist vom Deutschen Menschenrechts-Filmpreis und erhielten im Rahmen der Akademie für Kindermedien den Förderpreis des Magellan Jugendbuchverlags. Als Regisseur für Musikvideos war er für den Deutschen MuVi-Preis der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen nominiert. Seit 2014 leitet er das Kulturformat »PLAYTIME Album Sessions«, eine Veranstaltungsreihe mit gemeinschaftlichen Vinyl-Hörabenden in Kinos, Museen und Clubs. Zurzeit arbeitet er als einer der Headautor*innen an einem Serienformat über eine Punkmusikerin mit vietnamesischen Wurzeln und schreibt ein Episoden-Drehbuch für eine neue Serienproduktion über junge Menschen, die ihren Platz zwischen Elternhaus, Traditionen ihrer Herkunft und dem deutschen Alltag suchen. Im Sommer 2022 wird er für die Mobile Jugendarbeit Innenstadt in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Stuttgart ein Projekt zur künstlerischen Selbstermächtigung marginalisierter Jugendlicher durchführen.

 

***********************************************

 

Die HessenFilm und Medien hat es sich zur Aufgabe gemacht, die hessische Film- und Medienlandschaft sowohl vor als auch hinter der Kamera diverser und gesellschaftlich so repräsentativ wie möglich mitzugestalten. Im Rahmen der 2020 ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe film.macht.vielfalt. finden regelmäßig Workshops und Paneldiskussionen mit zahlreichen Themenschwerpunkten statt, etwa zu Anti-asiatischem Rassismus in der Film- und Kulturbranche, Sprache und Bildsprache zu Behinderung oder Critical Whiteness. Regelmäßig kooperiert die HessenFilm und Medien dabei mit Expert*innen und Institutionen wie der Bildungsstätte Anne Frank, dem Team Tupoka Ogette (Exit Racism) oder Leidmedien.de. Aufzeichnungen der bisherigen Paneldiskussionen stehen hier bereit: LINK YOUTUBE

Die Angebote der film.macht.vielfalt.-Reihe sind für die Branche kostenlos. Über aktuelle Angebote und Termine informiert die HessenFilm und Medien über ihre Website, ihre Social-Media-Kanäle und über ihren monatlichen Newsletter.