HessenFilm und Medien GmbH

Filmhighlight auf den Kurzfilmtagen Oberhausen

Dürrenwaid 8 auf Erfolgskurs

© Ines Christine und Kirsten Carina Geißer

Anfang Mai ist es wieder soweit: Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen feiern 2019 ihre 65. Ausgabe. Das Festival findet vom 1. bis 6. Mai in Obernhausen statt und begrüßt auch in diesem Jahr wieder Künstler*innen aus aller Welt.  

Seit jeher zeichnet sich das Festival durch ein internationales Filmspektrum aus, bietet ein spannendes Rahmenprogramm und hat sich darüber hinaus als Talentschmiede für Filmemacher*innen etabliert. So präsentierten bereits Persönlichkeiten wie Agnès Varda, Miranda July und Isaac Julien ihre Filme einem breiten Publikum.

In diese Reihe fügen sich nun auch die Regisseurinnen Ines Christine und Kirsten Carina Geißer ein. Die beiden Künstlerinnen und Schwestern stellen ihren Kurzfilm Dürrenwaid 8 auf den Kurzfilmtagen Obernhausen vor. Der außergewöhnlich gestaltete und farbenfrohe Animationsfilm wird im Kinder- und Jugendfilmwettbewerb (12+) zwischen dem 2. und 4. Mai jeweils im Filmpalast Sunset und Lichtenburg gezeigt.

Dürrenwaid 8 feierte seine Weltpremiere auf dem 35. Kassler DOK-Fest und wird auch nach den Kurzfilmtagen Oberhausen weiter auf Tour gehen: Zu den nächsten nationalen Stationen zählen unter anderem das Mo&Friese KinderKurzFilmFestival Hamburg (2. bis 9. Juni) und das International Short Film Festival in Detmold (29. Mai bis 2. Juni). Und auch international erobert Dürrenwaid 8 die Festivalszene. So hat es der hessische Kurzfilm auf das IndieLisboa International Film Festival (2. bis 12. Mai) und sogar bis nach Südkorea zum Seoul International Cartoon & Animation Festival (17. bis 21. Juli) geschafft.

Die HessenFilm förderte das Projekt mit 15.000 Euro.

Weitere Informationen über die Kurzfilmtage Oberhausen sowie das Film- und Rahmenprogramm gibt es hier.