HessenFilm und Medien GmbH

Erstmals "Hessischer Newcomerpreis" bei der Film- und Kinopreisverleihung 2017

Hessischer Film- und Kinopreis findet mit neuer Preiskategorie am 13. Oktober in der Alten Oper Frankfurt statt.

Alte Oper Frankfurt © Markus Nass

Eine weitere gute Nachricht für den Filmnachwuchs in Hessen: Die Landesregierung wird in diesem Jahr erstmals den "Hessischen Newcomerpreis" während der Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises vergeben.

Insgesamt stehen in diesem Jahr erstmals Preisgelder in Höhe von 192.500 Euro zur Verfügung. Die neue Auszeichnung ist mit insgesamt 7.500 Euro dotiert. Als Preisträger kommen Newcomer aus den Bereichen Schauspiel, Regie, Drehbuch und Produktion mit Bezug zum Land Hessen in Frage. Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger für den Hessischen Newcomerpreis trifft der Minister für Wissenschaft und Kunst.

Der "Hessische Newcomerpreis" ist neben dem ebenfalls mit 7.500 Euro dotierten und seit Jahren verliehenen Preis für den "Besten Hochschulfilm" bereits die zweite Kategorie des Film- und Kinopreises, die den Nachwuchs direkt fördert.

Informationen und Einreichungsunterlagen für die Kategorien "Hessischer Filmpreis" (Spielfilm, Dokumentarfilm, Kurz- oder Experimentalfilm), "Hessischer Drehbuchpreis", "Hochschulfilmpreis" und "Hessische Kinopreise" gibt es hier: www.hessenfilm.de/hessischer-film-und-kinopreis.