HessenFilm und Medien GmbH

Drehbuchwettbewerb @ 17. Deutsches FernsehKrimi-Festival

Die vier nominierte Stoffe hier als Online-Lesung abrufbar

Seit Sonntag läuft die 17. Ausgabe des 17. Deutsches FernsehKrimi-Festival Wiesbaden. Mit dem Drehbuchwettbewerb Deutschlands spannendster Fernsehkrimi-Drehbuchnachwuchs sucht das Festival gemeinsam mit der HessenFilm und Medien und Top: Talente e.V. nach abendfüllenden Drehbuchstoffen von Nachwuchsautor*innen – in diesem Jahr erstmals unter dem Motto "Tatmotiv? Vielfalt!".

Nominiert sind vier der über 30 eingereichten Stoffe, die als inszenierte Online-Video-Lesungen mit dem Schauspieler Florian Bartholomäi zu erleben sind. Schauspieler Jerry Kwarteng, die Drehbuchautoren Toby Chlosta und Axel Melzener sowie Merle Rueffer von der HessenFilm gehören der Jury des Nachwuchs-Drehbuchwettbewerbs an. Zu gewinnen ist eine Zusammenarbeit mit TOP:Talentee. V., die bei der Entwicklung des Stoffes vom Exposé bis zum Treatment begleitet und die Teilnahme an einem Pitch-Workshop im Herbst ermöglicht.

Die vier nominierte Stoffe werden von Schauspieler Florian Bartholomäi szenisch gelesen und sind ab heute auf dem YouTube-Kanal (s.u.) und auf der Website des FernsehKrimiFestivals als Online-Lesung abrufbar.

DFKF 2021: Drehbuch-Lesung LOLA von Melanie Benedikter
DFKF 2021: Drehbuch-Lesung URNINGE von Alexander Lony und Tanja Pancic
DFKF 2021: Drehbuch-Lesung DOPPELTER RÜCKEN von Oliver Uschmann und Sylvia Witt
DFKF 2021: Drehbuch-Lesung HYSTERIA von Orlindo Frick

Die Entscheidung über die Gewinnerin oder den Gewinner wird im Rahmen der Online-Preisverleihung am Freitag, 4. Juni 2021, 20 Uhr, ebenfalls auf der Festival-Website bekanntgegeben.

Mehr Infos zum Festival gibt es hier.