HessenFilm und Medien GmbH

Die Koproduktions-Initiative JETS geht in die 5. Runde

Die Teilnehmer*innen für das Pitching am 16. und 17. Februar 2021 stehen fest

Traditionell pitchen talentierte Nachwuchs-Produzent*innen und Regisseur*innen ihre Projekte bei der JETS-Initiative im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen im Jahr 2021 wird die 5. Ausgabe nun erstmals unabhängig vom Festival-Zeitraum und online stattfinden: Am 16. und 17. Februar lädt die 5. Ausgabe der JETS Initiative teilnehmende Produzent*innen- und Regisseur*innen-Teams zu einer virtuellen Pitching-Session für eine Zweiländer-Koproduktion ein.

Insgesamt 27 potenzielle Filmprojekte wurden für die diesjährige Ausgabe der Initiative ausgewählt. Mit von der Partie sind Rodney Charles und Yasmin Rams mit ihrem Projekt BUSH BOYS. Yasmin Rams ist Filmemacherin aus Hessen und engagiert sich bei der Jungen Generation hessischer Film sowie als Regionalsprecherin der AG Dok Hessen. Gemeinsam mit dem Regisseur, Produzent und Autor Rodney Charles führt sie die Produktionsfirma Perennial Lens mit Büros in Darmstadt (Hauptsitz) und Los Angeles.

JETS steht für Junior Entertainment Talent Slate und vereint junge Talente für deren Debüt-, zweiten und dritten Spielfilm mit deutschen, kanadischen, irischen, südafrikanischen, norwegischen, niederländischen, britischen und amerikanischen Produzent*innen, Sales Agents, Finanzierungs- und Verleih-Firmen.

Im Rahmen des zwei-tägigen Events finden zudem Vorträge statt, die auch von externen Interessenten besucht werden können. Details zu den Angeboten veröffentlicht das Organisationsteam in Kürze.
Die JETS Filminitiative, organisiert von WEP Productions und JETS Filmverleih & Vertrieb, wird von der HessenFilm und Medien, nordmedia, Telefilm Canada, NFVF Südafrika, Screen Ireland und Filminvest Norwegen gefördert.


Der diesjährigen JETS-Jury gehören an:
01. Colette Aguilar – Moonrise Pictures (Spain)
02. Conor Barry - Savage Production (Ireland)
03. Paul Brett - Flying Tiger Entertainment (UK/China)
04. Todd Brown – XYZ Films (USA)
05. Gary Collins - Red Rock Entertainment (UK)
06. Antonio Exacoustos - Arri Media International (Germany)
07. Patrick Ewald - Epic Pictures (USA)
08. James Fler - Raven Banner Entertainment (Canada)
09. Sophie Green - Bankside Films (UK)
10. Daisy Hamilton - Tricoast Worldwide (USA)
11. Brian Nietzkin – Myriad Pictures (USA)
12. John McDonnell - Fantastic Films (Ireland)
13. Anick Poirier – WaZabi Films (Canada)
14. Michel Pradier – Roquette Science Productions (Canada)
15. Yannick Rudynski - Fizz-e-motion (Austria/France)
16. Inge Tenvik - Filminvest (Norway)
17. Andrew Noble - Filmoption Internaitonal (Canada)

Eine Übersicht aller Finalist*innen findet sich hier.