HessenFilm und Medien GmbH

Deutscher Nachwuchs-Drehbuchpreis 2020

Final Call

Noch bis zum 1. Juli können sich junge Drehbuchautor*innen bis 27 Jahre und mit Wohnsitz in Deutschland mit ihren noch unverfilmten Scripts für den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis 2020 bewerben. Die Auszeichnung wird Ende November im Rahmen des ersten up-and-coming-Drehbuchfestivals verliehen. Zwei Autor*innen haben die Chance den mit jeweils 2.000 Euro dotierten Preis zu gewinnen, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stiftet. Darüber hinaus gehen sie ins Rennen um eine Autoren-Patenschaft sowie eine einjährige Junior-Mitgliedschaft im Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD).

Für junge Dramaturg*innen bietet der Nachwuchs-Drehbuchpreis eine Plattform, auf der sie sich und ihre künstlerische Arbeit bekannt machen und Kontakte in der Branche knüpfen können. Denn neben der Auszeichnung profitieren die Nachwuchsautor*innen im Rahmen des Drehbuchfestivals vom persönlichen Austausch mit erfahrenen Dramaturg*innen und können ein nachhaltiges Netzwerk mit Branchenmitgliedern aufbauen. Zudem bieten die Veranstalter*innen Workshops, Panels und Seminare.

Zum geplanten Termin im November soll Deutschlands erstes Festival rund um das Thema 'Drehbuch' laut den Organisator*innen unbedingt stattfinden. Corona-bedingt wird das Festival voraussichtlich als Hybrid-Event mit einer Mischung aus Live- und Online-Veranstaltungen.

Unterstützt wird das Festival vom Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD), der den Nachwuchs-Drehbuchpreis bereits seit seiner Premiere 2019 unterstützt, und seit diesem Jahr auch vom Verband für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA).

Alle Infos zur Bewerbung gibt es auf der Festival-Homepage.