HessenFilm und Medien GmbH

Call for entries: HessenLab im Rahmen der B3 Biennale des bewegten Bildes

Bis 15. August bewerben: Weltweite Ausschreibung audiovisueller Projektideen für Young Professionals geht in die Verlängerung

 

© B3 Biennale des bewegten Bildes

4 Tage lang, vom 16.10. → 19.10.21 sollen 25 internationale Young Professionals mit ihren audiovisuellen Projektideen ein Mentoring- und Konferenzprogramm online durchlaufen. Die renommierten Mentor*innen kommen dabei aus den audiovisuellen Kreativbranchen. International etablierte Förderer, Finanziers und Professionals aus den Medien- und Kreativbranchen gestalten das Konferenzprogramm.

Das vorrangige Ziel des ersten HessenLab des B3 Talent Forums* ist hierbei der Aufbau nachhaltiger Verbindungen zwischen Professionals der verschiedenen Medien- und Kreativbranchen und jungen Kreativen, sowie die Förderung des internationalen Austauschs.

Die ausgewählten Teilnehmer*innen erhalten eine Akkreditierung für das Gesamtprogramm der B3 2021.

Anmeldezeitraum
1. Juni → 15. August 2021

Teilnahmebedingungen
Die Einreichenden müssen hierbei ein erstes und kein weiteres abgeschlossenes und veröffentlichtes audiovisuelles Projekt vorweisen: Film, Kunst, VR / XR, Games

Bei den eingereichten Ideen darf es sich nicht um die Abschlussarbeit von einer Hochschule handeln. Darüber hinaus dürfen die Einreichenden an keiner Hochschule immatrikuliert sein.

Die Einreichungen können in Form einer Projektskizze, eines Drehbuchs o.Ä. erfolgen.

Für Rückfragen wendet Euch bitte an talentforumb3biennale.com

********************

*Das HessenLab ist Teil des B3-Talentforums: Eine neue Initiative der B3 in Kooperation mit der HessenFilm und Medien.

Die Ausschreibung steht hier zum Download bereit und ist ebenso auf der Website der B3 Biennale des bewegten Bildes zu finden. Dort könnt Ihr auch Eure Projekte einreichen. // Please finde the open call here as well as on the website of B3 Biennial of the Moving Image, where you can also submit your projects.


Veranstalter der B3 Biennale des bewegten Bildes ist die Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG). Träger der B3 ist das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK). Strategischer Partner der B3 ist THE ARTS+.