HessenFilm und Medien GmbH

50. Filmtage Globale Perspektiven - Fachtagung für interkulturelle Filmarbeit

Mit aktuellen Filmen, Panels und Masterclasses

 

© jip film & verleih

Vom 15. bis 18. September 2022 feiern die Filmtage Globale Perspektiven ihr 50-jähriges Jubiläum in Frankfurt.

Auf dem Programm der Fachtagung für interkulturelle Bildungsarbeit stehen 20 aktuelle Film-, Web- und Fernsehproduktionen über politische und soziale Auswirkungen der Globalisierung, über Arbeitsbedingungen auf dem Land und in der Stadt, über Fluchtursachen, Migration oder die Auswirkungen des Klimawandels.

Die Veranstaltung startet am 15. September 2022 um 15 Uhr im Frankfurter Museum für Moderne Kunst. Vom 16. bis 18. September werden die Filmbeiträge ganztags im Haus am Dom gezeigt und diskutiert.

Im Programm zu sehen ist unter anderem der HessenFilm-geförderte und mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnete Dokumentarfilm The Other Side of The River von Antonia Kilian.

Im Anschluss an die Vorführungen finden Gespräche mit den Filmemacher*innen statt. Das begleitende Rahmenprogramm beinhaltet zwei hybride Panels zu aktuellen Medienthemen und zwei Masterclasses mit den Dokumentarfilmschaffenden Peter Heller und Daniel Kötter.

HessenFilm-Geschäftsführerin Anna Schoeppe blickt am Freitag, 16. September, 18.30 Uhr mit weiteren Branchenvertreter*innen auf dem Panel "50 Jahre Dokumentarfilme über den Globalen Süden" auf die schwierigen Produktionsbedingungen und die sich wandelnden Distributionswege für Dokumentarfilme.

Die HessenFilm und Medien fördert die Veranstaltung mit 15.000 Euro.

Weitere Informationen zur Tagung und Hinweise zur Anmeldung finden sich hier.