HessenFilm und Medien GmbH

22. Türkisches Filmfestival Frankfurt

Vom 26. Juni bis 1. Juli

© Türkisches Filmfestival Frankfurt

Unter dem diesjährigen Motto des Türkischen Filmfestivals "Erhebe deine Stimme - Mutige Filme, die unsere Welt braucht" bietet das Programm den Besucher*innen neben auserwählten Filmvorführungen Konzerte, Podiumsdiskussionen, Stand-Up-Shows und Interviews.

Bereits am Eröffnungsabend am 27. Juni findet die Verleihung der Ehrenpreise statt. In diesem Jahr erhalten die Auszeichnung Renan Demirkan, Nur Sürer und Menderes Samancılar. Der posthume Ehrenpreis, eine Tradition des Türkischen Filmfestivals, geht in diesem Jahr an die Familie Fosforoglu. An die Preisverleihung schließt sich ein Konzert von Rafet El Roman und Saki Çimen an.

Auch die Gewinner*innen des Dokumentarfilmwettbewerbs sowie des binationalen stundentischen Kurzfilmwettbewerbs werden am Eröffnungsabend am 27. Juni bekannt gegeben. Die Preisverleihung in den Wettbewerbskategorien Bester Film, Beste Regie, Beste Kamera, Bestes Drehbuch, Beste Musik, Beste weibliche und männliche Hauptdarstellerin erfolgt am 1. Juli.

Ein weiterer Programmpunkt sind Filmvorführungen an verschiedenen Orten: In den vergangenen Jahren fanden etwa Veranstaltungen in Schulen und Gefängnissen statt. In diesem Jahr gibt es eine zusätzliche Filmvorführung in einem Seniorenheim. Die Filme sollen auf diese Weise so vielen Menschen wie möglich zugänglich gemacht werden.

Die HessenFilm und Medien unterstützt die 22. Ausgabe des Festivals mit einer Fördersumme in Höhe von 22.000 Euro.

Weitere Infos zum Festival und das vollständige Programm finden sich hier.