HessenFilm und Medien GmbH

19. goEast Filmfestival

Wiesbaden feiert den mittel- und osteuropäischen Film

© Darya Zhuk

Das goEast Filmfestival präsentiert vom 10. bis zum 16. April Filme aus Mittel- und Osteuropa in Wiesbaden und hält erneut zahlreiche Film- und Kulturhighlights für das Publikum bereit. Insgesamt zeigt die 19. Ausgabe des Festivals eine Bandbreite an Lang-, Kurz- und Dokumentarfilmen aus über 30 Ländern. Darüber hinaus stehen viele bekannte Filmschaffende auf der Gästeliste. So haben sich der polnische Filmemacher Krzysztof Zanussi sowie der ukrainische Regisseur und Drehbuchautor Sergei Loznitsa angekündigt.

Als wichtigste Spielstädte dient die Caligari FilmBühne in Wiesbaden sowie das Kino des Deutschen Filmmuseums, das Murnau Filmtheater und das Kino Rex in Darmstadt. Der Film "Gott existiert, ihr Name ist Petrunya" von der nordmazedonischen Regisseurin Teona Strugar Mitevska eröffnet das diesjährige Festival am Mittwochabend ab 18.30 Uhr auf der Caligari FilmBühne.

Insgesamt konkurrieren 17 Filme im Wettbewerb um die goldene Lilie für den besten Film. Die Preisverleihung findet am Dienstag, den 16. April 2019, um 19:00 Uhr auf der Caligari FilmBühne statt.
Neben Filmscreenings hält das Festival für die Gäste ein vielfältiges Rahmenprogramm bereit. Veranstaltet werden unter anderem Vorträge, Panels, Vernissagen und ein Project Market Pitch.
Eine besondere Attraktion stellt die VR-Ausstellung im Museum Wiesbaden dar. Wie bereits im Jahr zuvor gehen die gezeigten experimentellen 360-Grad- und VirtualReality-Projekte aus Mittel- und Osteuropa ins Rennen um den Open Frame Award.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die außergewöhnlichen und spannenden Filme, die goEast den Besucher*innen bietet, liefert "Crystal Swan" (Хрусталь). Der Film von Darya Zhuk dreht sich um die junge Velya, die Weißrussland verlassen und ihr Glück als DJane in Chicago versuchen möchte. Bereits beim diesjährigen Lichter Filmfest konnte Crystal Swan sowohl die Besucher*innen als auch die Jury überzeugen und erhielt den Preis als bester regionaler Langfilm.
Den Trailer zu Crystal Swan gibt es hier.

Vorgeführt wird der Film jeweils am Donnerstag, den 11.04.2019, um 20:00 Uhr im Kinocenter Gießen und am Sonntag, den 14.04.2019, um 22:00 Uhr auf der Caligari FilmBühne in Wiesbaden.

Alle wichtigen Informationen rund um das Festival sowie das ausführliche Rahmenprogramm gibt es hier.