HessenFilm und Medien GmbH

Produktion

Neben Pflichtfeldern, die Sie in dem Online-Förderantrag ausfüllen, verlangen wir verschiedene Unterlagen, die Sie hochladen können. Wir empfehlen Ihnen, diese entsprechend vorzubereiten. Wir haben Ihnen zu den einzelnen Förderbereichen Kalkulationsschemas und Checklisten vorbereitet, damit Sie wissen, welche Unterlagen Sie einreichen müssen.

Finanzierungsarten


+++   Merkblätter 2022 werden in Kürze veröffentlicht   +++

Produktion Kino/TV mit Herstellungskosten ab 1,5 Mio Euro
Antragsberechtigt sind vorrangig kleine und mittlere Unternehmen im Sinne der EU-Definition und Angehörige der freien Berufe mit einem Sitz in Hessen. Unternehmen außerhalb Hessens sind antragsberechtigt, wenn das Projekt einen Hessen-Effekt hat (Nr. 2.2 der Richtlinien der HessenFilm).

Download "Anleitung zum Recoupmentplan"
Download "Recoupmentplan" (verbindliche Vorlage)
Download "Kalkulationsschema Animationsfilm"
Download "Kalkulationsschema Spiel- und Dokumentarfilm"
Download "Kalkulationsschema Kurzfilm"
Download "Ökologische Mindeststandarts"


Produktion Kino/TV mit Herstellungskosten bis 1,5 Mio Euro
Antragsberechtigt sind vorrangig kleine und mittlere Unternehmen im Sinne der EU-Definition und Angehörige der freien Berufe mit einem Sitz in Hessen. Unternehmen außerhalb Hessens sind antragsberechtigt, wenn ein anderer Hessen-Bezug gegeben ist (Nr. 2.2 der Richtlinien der HessenFilm). Mindestens 100  v.H. des Betrages der gewährten Förderung soll in Hessen Verwendung finden (Hessen-Effekt).

Download "Anleitung zum Recoupmentplan"
Download "Recoupmentplan" (verbindliche Vorlage)
Download "Kalkulationsschema Animationsfilm"
Download "Kalkulationsschema Spiel- und Dokumentarfilm"
Download "Ökologische Mindeststandarts"
 

Postproduktion
Antragsberechtigt sind Produzentinnen/Produzenten oder Regisseurinnen/Regisseure mit Hessenbezug (Nr. 2.2 der Richtlinien der HessenFilm).


Download "Kalkulationsschema Postproduktion"
Download "Ökologische Mindeststandarts"
 

Kooperation der HessenFilm und MFG Baden-Württemberg
Die Kooperationsvereinbarung der Filmförderungen in Hessen und Baden-Württemberg eröffnet Produzent*innen einen größeren Spielraum bei der Planung und Durchführung ihrer Film- und Fernsehprojekte in beiden Ländern.

Download " Flyer HessenFilm und MFG Kooperationsvereinbarung"