HessenFilm und Medien GmbH

DAS ENDE DES SCHWEIGENS

Drehzeit                                           Ab Februar 2019

Drehorte                                          Frankfurt, Offenbach, Taunus

Genre                                               Dokudrama

Länge                                               100 Min.


Beschreibung                                 Ein Dokumentarfilm, der Einblicke in die Frankfurter
    Homosexuellenprozesse von 1950-51, die heute in
    Vergessenheit geraten sind. Als der damals 17-jährige
    Strichjunge der Polizei die Namen seiner Kunden
    preisgibt, löst er eine Verhaftungswelle aus, die innerhalb
    weniger Monate die Existenzen hunderter Männer
    zerstört. Die Ereignisse tragen dazu bei, dass Paragraph 175
    in den darauffolgenden Jahrzenten wieder als Instrument zur
    zur Verfolgung Homosexueller eingesetzt wird.


Produzent                                        Van-Tien Hoang

Herstellungsleitung                        n.n.

Produktionsleitung                         Holger Heckmann

Regie                                                 Van-Tien Hoang

Drehbuch                                          Van-Tien Hoang, Holger Heckmann

Kamera                                             Tim Lota

Kostümbild                                       Mary Jemide Kobienia

Szenenbild                                       Mary Jemide Kobienia

Maske                                               Jürgen Hünefeld

Schnitt                                               Tim Lota