HessenFilm und Medien GmbH

Young Talents in Hessen: Enkelejd Lluca

Fragt man nach Charaktereigenschaften, die den Erfolg eines Filmemachers bedingen, hört man Antworten wie Zielstrebigkeit, Kreativität und Mut. Enkelejd Lluca vereint all diese Qualitäten in sich. Mit seinem Studium im Bereich Motion Picture an der Hochschule Darmstadt verfolgt er geradlinig sein Ziel in der Filmbranche Fuß zu fassen. Sein Kurzfilm 51 Euro wird auf dem Up and Coming Film Festival 2009 in Hannover gezeigt und dort für den Deutschen Nachwuchsfilmpreis nominiert. Sein Abschlussfilm Frankfurt Coincidences gewinnt den Tele5 Publikums Preis auf dem Internationalen Münchner Filmfest, wird zudem im Rahmen der HessenTalents auf der Berlinale gezeigt und gewinnt 2011 den Hessischen Filmpreis.

Enkelejd Lluca arbeitet als freischaffender Regisseur und Autor und gründet 2017 schließlich seine eigene Filmproduktionsfirma behind the screens in Frankfurt am Main. Ab 2018 führt er die Firma zusammen mit Regisseur und Produzent Sebastian Sgodzai. Gemeinsam haben sie bereits einige Projekte entwickelt und realisiert. Aktuell bereiten sie den Kinospielfilm Das Meer ist der Himmel vor und arbeiten an zwei Serienprojekten.

Nicht nur im Bereich Regie, Produktion und Drehbuch ist Enkelejd Lluca aktiv. Seine Leidenschaft für den Film und seine Kreativität reichen noch viel weiter. Zusammen mit den Produzenten Dominik Utz, Martin Schwimmer und Marvin Rössler gründet er jüngst den Frankfurter Filmverleih FOUR GUYS Film Distribution. Gemeinsam möchten sie Filmen eine Plattform geben, die anecken, sozialkritisch sind und "echte" Geschichten erzählen. Das erfordert Mut, aber auch dieses Projekt ist bislang von Erfolg gekrönt. Bereits nach kurzer Zeit gelingt es den vier Jungunternehmern die Tragikomödie La Palma zu akquirieren, die von Regisseur Erec Brehmer inszeniert wurde. Ein Volltreffer: Der Film feierte auf dem renommierten Max-Ophüls-Filmfestival 2019 Premiere und wird im kommenden Sommer hoffentlich die Kinos erobern.  

Trotz seines vollen Terminkalenders hat sich Enkelejd Lluca die Zeit genommen und uns drei Fragen beantwortet:

Warum lohnt es sich als junger Filmemacher in Hessen zu bleiben/arbeiten?
In der hessischen Filmwelt bewegt sich zurzeit einiges. Man spürt als Filmemacher, dass neue Energien und Kräfte freigesetzt werden, aber auch Mittel. Die Talent-Paketförderung für den Nachwuchs, gute Fördermöglichkeiten für Debütfilme, Initiativen und Kooperationen, wie die Junge Generation Hessischer Film, nur um einige zu nennen, sind sehr gute Möglichkeiten, um hier zu starten. Außerdem ist Hessen relativ unverbraucht, man kann noch ganz viele neue Perspektiven zeigen und Geschichten erzählen. Frankfurt hat eine riesige Themenvielfalt. Es macht gerade sehr viel Spaß, ein Teil dieser Filmgemeinschaft zu sein, weil man das Gefühl bekommt, etwas Neues zu schaffen.

Was wünschst du dir für die hessische Filmbranche?
Natürlich noch mehr Stärkung von jungen Produzentinnen/Produzenten, Produktionsfirmen und auch freien Filmemacherinnen/Filmemachern. Gut geförderter Nachwuchs ist die Basis und wird in Zukunft noch mehr Früchte tragen. Ich würde mich allgemein über mehr Mut freuen. Mehr Mut für Stoffe, mehr Mut zum Risiko, mehr Mut groß zu denken. Es wäre schön auch weitere Kooperationen unter hessischen Filmemachern zu sehen. Mit unserer Produktionsfirma sind wir gerade dabei dies zu machen.

Was sind deine nächsten Projekte?
Mit unserer Produktionsfirma behind the screens befinden wir uns gerade in der Finanzierung meines Kinofilms "Das Meer ist der Himmel" (ehemals "Die Asche meines Großvaters“), der bereits von der HessenFilm fürs Drehbuch und für Vorbereitung unterstützt wurde. Vor ein paar Tagen haben wir die Produktionsförderung eingereicht. Zudem entwickeln wir zwei Serien. Davon eine animierte Kinderserie "Mademoiselle Eiffelturm" der Autoren Julien Prevost und Sylvain Merot und eine fiktive Dramaserie "Telomero" (AT) aus unserem writer’s room behind the scripts. Parallel drehen wir Kurzfilme, einer davon befindet sich gerade in der Post-Produktion. Mit unserer Produktionsfirma behind the screens haben Sebastian Sgodzai und ich uns für die Zukunft große Ziele gesetzt.
Mit dem Verleih FOUR GUYS Film Distribution bereiten wir unseren ersten Kinostart mit dem Film "La Palma" von Erec Brehmer vor, der am 15.08.2019 in den deutschen Kinos anlaufen wird. Ich freue mich riesig auf dieses zweite, neue Abenteuer, gemeinsam mit meinen Partnern und auf diesen wunderbaren Film voller Liebe und Humor, getragen von zwei fantastischen Schauspielern in den Hauptrollen.