HessenFilm und Medien GmbH

Location Guide - Ergebnisliste

Sortieren nach Name | Ort

Anzahl Einträge: 166 | Neue Suche

Vogelpark Viernheim

Der Verein Vogelpark Viernheim e.V. (früher Verein für Vogelschutz und -pflege e.V. Viernheim) ist seit über 50 Jahren Träger dieser gemeinnützigen Einrichtung. Die Mitglieder des Vereins pflegen in ehrenamtlicher Tätigkeit den liebevoll angelegten Vogelpark. Der Park liegt am Rande des Viernheimer Erholungswalds neben dem Waldstadion und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Nicht nur die Viernheimer Bevölkerung sondern auch Besucher aus ganz Deutschland zieht es in den Vogelpark.

Mit den...

Details

Vogelpark Viernheim
© Uwe Walch

Wanderhütte Diemelquelle

Unsere Wanderhütte befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Diemelquelle. Der Innenraum hat ca. 100 m² und ist rustikal sowie gemütlich eingerichtet. In der Hütte ist Platz für 80 Personen und von der Sonnenterrasse vor der Tür hat man einen wunderschönen Blick über die hessischen und die Sauerländer Berge.

Details

Wanderhütte Diemelquelle
© Graf Stolberg Hütte

Wasserkuppe

Die Wasserkuppe liegt im Landkreis Fulda. Sie ist die höchste Erhebung in Hessen und bietet eine sehr gute Aussicht auf den umliegenden Naturpark Hessische Rhön. Bekannt ist die Wasserkuppe als Luftsportzentrum. Sie stellt jedoch auch ein Ziel für Wanderer und Wintersportler dar. Beliebte Motive für Fotografen sind das Fliegerdenkmal Wasserkuppe und das Radom, welches außerdem weithin sichtbare Landmarke ist.

Details

Wasserkuppe
© CA Irene Lorenz - stock.adobe.com

Weinberge Bergstraße

Die Weinberge gehören zum Weinanbaugebiet Hessische Bergstraße, einem der kleinsten Weinanbaugebiete Deutschlands. Entlang der Weinberge bzw. der Bergstraße liegen zahlreiche Kleinstädte, die mit sehenswerten Altstädten und Burgen eine malerische Landschaft erzeugen. Durch das milde Klima und der dadurch begünstigten Landschaft ähnelt die Bergstraße im Sommer der italienische Toskana.

Details

Weinberge Bergstraße
© Thomas Neu

Weinberge Rheingau

Die Weinberge im Rheingau gehören zur gleichnamigen Weinregion, einem der 13 Weinanbaugebiete Deutschlands. An der Grenze zu Rheinland-Pfalz erstrecken sich die Weinreben an den Berghängen oberhalb des Rheins. Mehrere Idyllische Ortschaften, Klöster und Schlösser liegen im Weinanbaugebiet. Die pittoreske Landschaft zeigt sich vor allem im Herbst von ihrer schönsten Seite.

Details

Weinberge Rheingau
© Moritz Hahn

Werratal

Die Werra mit einem Flußlauf von etwa 299 km durchfließt die Bundesländer Thüringen, Niedersachsen und Hessen. In Hessen fließt die Werra unter anderem durch die romantischen Gemeinden Eschwege, Bad Sooden-Allendorf und Wanfried. Bei Eschwege lockt der Werratalsee als Naherholungsgebiet und Badeort zahlreiche Touristen an. In Wanfried ist der historische Hafen ein wahres Highlight. In Bad Sooden-Allendorf ist die Werrabrücke einer der romantischsten Punkte des Werratals.

Details

Werratal
© Peter Kerst

Westside Studios Frankfurt

Auf insgesamt 300qm lassen sich jegliche kreative Projekte bei uns umsetzen. Ob Livestream, Fotoshootings, Werbedreh oder Musikvideo – unsere gemauerte Hohlkehle bietet das optimale Setting. Unser Studio kann außerdem als Greenscreen-Studio fungieren und direkt mit dem Auto befahren werden. Dazu gehören ein separater Masken-Raum, eine Küche und optional unser Aufenthalts-, beziehungsweise Regieraum. Das nötige Equipment, ebenso wie ein Deckenschienen-System mit 10 Lasten-Motoren haben wir direkt...

Details

Westside Studios Frankfurt
© Westside Studios Frankfurt

Wilder Stein

Unweit der Altstadt befindet sich der mystische „Wilde Stein“ ein uralter Vulkanschlot des Vogelsbergs, wohl ein alter Kultplatz der Frau Holle/Freya. In Hexenprozessen wurde den Frauen vorgeworfen, sich hier mit dem Teufel zum Tanzen getroffen zu haben.

Details

Wilder Stein
© Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

Wildpark Traumwald

Der verwunschen wirkende Traumwald im Tal der Sieben Bäche beherbergt Wildgatter mit Rot-, Dam- und Muffelwild. Nach etwa 2,5 km erreicht man einen kleinen Teich mit einem artesischen Sprudel.

Details

Wildpark Traumwald
© Verena Holland

Wilhelmsplatz Offenbach

Der Wilhelmsplatz in Offenbach, umrankt von zahlreichen Altbauten und Kastanienbäumen, ist Offenbachs kulinarisches Zentrum. Neben vielen Restaurants findet man hier viele Delikatessenläden sowie drei Mal in der Woche den Offenbacher Wochenmarkt mit zahlreichen Marktständen. Am unteren Ende steht das denkmalgeschützte Markthäuschen. In den 1920er und 1930er Jahren hat Karl Winterkorn, genannt "Streicholzkarlche", Streichhölzer am Wilhelmsplatz verkauft. Eine Statue hat den kleingewachsenen...

Details

Wilhelmsplatz Offenbach
© HessenFilm und Medien

Wohnung in der historischen Altstadt von Lich

Die Ferienwohnung liegt inmitten der historischen Altstadt von Lich. Die Wohnung befindet sich in einem wunderschönen Fachwerkhaus aus dem Jahr 1753. Der Hauseingang ist eine alte, über hundertjährige Holztür. Die Wohnung ist modern eingerichtet und frisch renoviert.

Details

Wohnung in der historischen Altstadt von Lich
© Ronge

Zoo Frankfurt

Mitten in der Stadt liegt der Zoo Frankfurt, der im Jahr 1858 gegründet wurde. Dieser zoologische Garten gehört zu den ältesten der Welt. Im Freigelände und in einzigartigen Tierhäusern präsentiert er insgesamt 500 verschiedene Arten und über 4.500 Tiere.
Der Zoo hat ein bekanntes Nachttierhaus, das Grzimek-Haus, in dem nachtaktive Tiere beobachtet werden können. Im neuen Katzendschungel leben Indische Löwen und Tiger in natürlichen Freigehegen und sind im Inneren nur durch große Glasfenster...

Details

Zoo Frankfurt
© Zoo Frankfurt

Zwehrenturm

Der Zwehrenturm, ein mittelalterlicher, im gotischen Stil erbauter Tor-Turm aus dem Jahre 1330, diente als Stadttor am Ende des Steinwegs für den Verkehr in Richtung Süden/Frankfurt a. M.
Im Jahr 1709 ließ Landgraf Karl oben im Turm eine Sternwarte mit modernsten, astronomischen Instrumenten zur Himmelsbeobachtung in einer drehbaren Kuppel einbauen. Zeitweise diente der untere Teil des Turmes als Gefängnis. 1779 wurde er grundlegend umgebaut und mit dem neu erbauten Museum Fridericianum...

Details

Zwehrenturm
© ®Nils Klinger

Äppelhalle Ortenberg

Die Äppelhalle ist eine Scheune, die zu dem Ortenberg Obstgut gehörte. Zur Apfelsortierung und -verladung wurde sie um 1930 gebaut. Der Innenausbau ist teilweise aus dieser Zeit, teilweise wurden später Pferdeboxen eingebaut. Von innen ist das Fachwerk sichtbar. Die Halle steht leer und vermittelt daher einen sehr authentischen Eindruck. Vor der Fassade verläuft auf ganzer Länge eine Rampe, die ursprünglich zum Anfahren für die LKW diente.

Details

Äppelhalle Ortenberg
© Fürstliches Rentamt Ortenberg

Öffentlicher Nahverkehr/RMV

Öffentlicher Nahverkehr/Rhein-Main-Verkehrsverbund.
Drehs in U-Bahnen, Straßenbahnen und den städtischen Buslinien der Stadt Frankfurt a.M.

Details

Öffentlicher Nahverkehr/RMV
© Foto VGF

Ölhafenbrücke Raunheim

Die Ölhafenbrücke in Raunheim wurde im Jahr 2014 eröffnet. Die Brücke ist für Fußgänger*innen und Fahrradfahrer*innen freigegeben und überbrückt die Zufahrt zum Raunheimer Ölhafen. Eine Besonderheit stellt die spiralförmige Auf- bzw. Abfahrt dar. Die Eleganz der Brücke wird durch Ihre weiße Farbe unterstrichen.

Details

Ölhafenbrücke Raunheim
© Regionalpark RheinMain - Stefan Cop

Location Guide

Production Guide