HessenFilm und Medien GmbH

Location Guide - Ergebnisliste

Sortieren nach Name | Ort

Anzahl Einträge: 166 | Neue Suche

Saalbau Lichtspiele Heppenheim - Original 50er Kino

Kinosaal mit Original 50er Jahre Einrichtung, Foyer und Hof
Sehr alte Kegelbahn im Prä-50er Stil
Kegelbahnen im frühen 60er Stil

Details

Saalbau Lichtspiele Heppenheim - Original 50er Kino
© Saalbau

Schloss Alsbach

Es handelt sich um eine Burgruine mit einer kleinen Gaststätte.
Die gesamte Burganlage hat eine Fläche von 1600qm.
Die Burganlage hat einen großen Innenhof mit Platz für 1000-1500 Personen.
Es gibt einen Außenzwinger.
Auf der Burganlage leben freilaufende Tiere: ein Pfauenpaar und 3 Hühner sowie ein Gehege mit Kaninchen und ein Teich mit Goldfischen. Diese dürfen gerne mit eingebunden werden.
Wir haben einen wunderschönen Rosengarten.
Vom Schloss blickt man in die Rheinebene bis hin zur...

Details

Schloss Alsbach
© Burgschänke auf Schloss Alsbach

Schloss Berlepsch

Das mystische Schloss Berlepsch liegt im Norden Hessens in Witzenhausen, nahe der Grenze zu Niedersachsen. Die ergänzende Fachwerk-Architektur im Mauerwerk stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar. In den 1950er und 1960er Jahren wurden einige Krimis, unter anderem Edgar-Wallace-Filme dort gedreht.

Details

Schloss Berlepsch
© ASonne30 - stock.adobe.com

Schloss Birstein

Barockes Schloss mit repräsentativem Innenhof und hochwertigen Sälen sowie Räumlichkeiten in sehr gutem Zustand. Komplett möbliert. Zusätzlich Burganteil aus dem Mittelalter. Umgeben von einer idyllischen barocken Parkanlage.

Details

Schloss Birstein
© Fürst von Isenburgische Rentkammer

Schloss Friedrichstein

Im Norden der Stadt Bad Wildungen, auf einem nach drei Seiten steil abfallenden Hügel, liegt Schloss Friedrichstein. An dieser Stelle stand wohl bereits seit dem 12. Jahrhundert eine mittelalterliche Burg, deren Besitzer mehrmals wechselten. Im frühen 15. Jahrhundert übernahmen die Grafen, später die Fürsten von Waldeck-Wildungen die Festung und residierten hier bis zur Wiedervereinigung der Waldeckschen Länder im Jahre 1692.
Graf Josias II. von Waldeck ließ nach seinem Regierungsantritt 1660...

Details

Schloss Friedrichstein
© Museumslandschaft Hessen Kassel

Schloss Ortenberg

Schloss Ortenberg liegt auf einer Anhöhe oberhalb der Altstadt. Es ist seit mehreren Jahrhunderten Wohnsitz für die jeweiligen Generationen der Eigentümerfamilie der Fürsten zu Stolberg-Roßla. Die Innenräume sind mit Gegenständen aus verschiedenen Epochen eingerichtet. Treppenhaus und Salons sind aus der Zeit um 1800 farblich gefaßt und ausgemalt. Zum Schloss gehört ein größerer Außenbesitz mit Nebengebäuden und einem historischen Bergpark, die ebenfalls als Motiv zur Verfügung stehen.

Details

Schloss Ortenberg
© Rentamt Fürst zu Stolberg-Roßla

Schloss und Burgruine Schwarzenfels

Schloss und Burgruine Schwarzenfels. Die Burg befindet sich auf rund 427 Meter über dem Meeresspiegel. Von der Burg stehen noch ansehnliche Mauerreste. Zentrum der renovierten Anlage ist das große Marstallgebäude von 1557.

Details

Schloss und Burgruine Schwarzenfels
© Ritter Schwarzenfels e.V.

Schloss Wilhelmshöhe

Schloss Wilhelmshöhe steht an historischer Stelle, schon 1140 gab es hier ein Augustinerinnenkloster. Nach dessen Auflösung und Abriss wurde im 17. Jahrhundert unter Landgraf Moritz dem Gelehrten an gleicher Stelle ein Jagdschloss mit Namen 'Moritzheim Weißenstein' gebaut.
Unter Landgraf Wilhelm IX. wurde ab 1786 auch dieses abgerissen, um Platz zu schaffen für den Neubau des Schlosses Wilhelmshöhe.
Zuerst entstanden, nach Plänen von Simon Louis du Ry, die beiden schrägstehenden...

Details

Schloss Wilhelmshöhe
© Museumslandschaft Hessen Kassel

Schwalheimer Rad

Das Schwalheimer Rad zählt mit seinem Durchmesser von 9,80 m zu einem der größten Wasserräder Europas. Früher einst als Salzproduktionsanlage genutzt, erinnert es heute lediglich noch an die sechs anderen Wasserräder der Bad Nauheimer Saline.

Details

Schwalheimer Rad
© BNST GmbH

Senckenbergmuseum

Das Senckenbergmuseum ist eines der größten Naturkundemuseen in Deutschland und zeigt die heutige Vielfalt des Lebens und die Entwicklung der Lebewesen auf unserer Erde sowie die Verwandlung unserer Erde über Jahrmillionen hinweg.
Das Gebäude des Senckenbergmuseums wurde in den Jahren 1904–1907 errichtet.

Details

Senckenbergmuseum
© Senckenberg, Sven Tränkner

Skigebiet Willingen

Das Skigebiet Willingen im Upland ist Hessens größtes Skigebiet. Mit 16 Pistenkilometern und einer der größten Skisprungschanzen der Welt bietet Willingen ein eindrucksvolles Wintersportzentrum.
Durch das Skigebiet erhalten Willingen und sein Umland eine alpine Atmosphäre. Im Norden Hessens lässt sich dadurch ein Ort in den Alpen erzählen.
Auch im Sommer bietet der Ort Wanderern, Kletterern und Bikern ein großes Freizeitangebot.

Details

Skigebiet Willingen
© Tourist-Information Willingen

Sprudelhof

Das Wahrzeichen der Stadt Bad Nauheim ist das größte, geschlossene Jugendstilensemble Europas. Die Kuranlage, die zwischen 1905 und 1911 im Jugendstil erbaut wurde, beinhaltete sechs Badehäuser mit Wartesälen und insgesamt 265 Badezellen, zwei Verwaltungsgebäude, die eine zum Kurpark offene, hofähnliche Anlage bilden und in deren Zentrum sich noch heute zwei charakteristische Sprudel befinden.

Details

Sprudelhof
© BNST GmbH

Staatspark Fürstenlager

Ein 42 ha großer Park in einem idyllischen Seitental der Ausläufer des Odenwaldes an der Bergstraße, mit exotischen Pflanzen und Bäumen, unter anderem dem ältesten Mammutbaum Deutschlands.

Details

Staatspark Fürstenlager
© Eva Richter

Staatspark Karlsaue

Die Aueinsel, im östlichen Vorfeld der ehemaligen Residenzstadt Kassel gelegen, eingegrenzt von Fulda, Auehang, Voraue (heute Hessenkampfbahn) und der Insel Siebenbergen, hat schon im 16. Jahrhundert den landgräflichen Gestaltungswillen herausgefordert. Von 1680 an entstand hier ein Barockgarten mit repräsentablen Ausmaßen und allem, was das barocke Schönheitsempfinden beglückte: Einem Achsenfächer aus Hauptallee, Hirsch- und Küchengraben, Lindenrondell, Reitzirkel, einem großen Bassin und...

Details

Staatspark Karlsaue
© H-AB Photography - stock.adobe.com

Staatstheater Kassel

Kassel ist nicht nur eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands – mit dem Ottoneum, erbaut 1604-1606, verfügt es auch über den ältesten festen Theaterbau des europäischen Festlands.
In unmittelbarer Nachbarschaft, gewissermaßen auf Tuchfühlung zu dem Renaissance-Bau des Ottoneums, steht das heutige Staatstheater, entworfen in den 50er Jahren von dem Kasseler Architekten Paul Bode.
Seit 1960 dient es dem Dreispartenhaus als künstlerische Wirkungsstätte. Ein eher der...

Details

Staatstheater Kassel
© N. Klinger

Stadt Frankenberg

Die Stadt Frankenberg liegt im Süden des nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg. Durch den 35 km entfernten Edersee durchfließt die Eder die Kleinstadt.
Neben dem Rathaus, das als eines der ältesten Fachwerkrathäuser Deutschlands, bilden die Liebfrauenkirche und das Kloster St. Georgenberg weitere Highlights des historischen Stadtkerns. Gleichzeitig befindet sich die Stadt in einer der waldreichsten Gegenden Hessens.

Details

Stadt Frankenberg
© Stadt Frankenberg (Eder)

Studio und Coworking Space

Drei große Video-Postproduktions-Suiten inkl. kompletter Technik, einem kleinen Aufnahmestudio und Aufenthaltsbereich stehen für Ihre Produktionen zur Verfügung. Verkehrsgünstig gelegen in einem Altbau in Offenbach am Main, inkl. Parkplätzen und Lagerflächen.

Details und Verfügbarkeit erfahren Sie telefonisch.

Details

Studio und Coworking Space
© Tom Anyz

Sudhaus einer ehemaligen Brauerei

Ensemble einer historischen Brauerei mit Villa, Braumeisterhaus, Schalander, Sudhaus, Nebengebäuden und Gewölbekeller. Die Brauerei ist stillgelegt und die Gerätschaften des Sudhauses bis auf einen Sudkessel zum Teil schon demontiert. Im demontierten Zustand blickt man hinter die Kulissen und sieht beispielsweise wie es unter einem Sudkessel aussieht. Wer sich für die Historie interessiert, oder wissen möchte wie Bier gebraut wird, kann sich im sehenswerten Brauereimuseum vor Ort informieren.

Details

Sudhaus einer ehemaligen Brauerei
© Familie Klein

Tanzhaus West & Dora Brilliant (Club für elektronische Musik)

"Tanzhaus West" & "Dora Brilliant" sind zwei Techno & House Clubs, die sich auf der ehemaligen Industrieanlage der Farbenfabrik Dr. Carl Milchsack, im Gutleutviertel im Frankfurter Westen befinden. Die Location ist geprägt durch die Mischung von Industriehallen mit Gründerzeitgebäuden und verfügt über einen großzügigen Außenbereich. Die beiden Clubs verfügen über insgesamt fünf Floors, mehrere Bars sowie als Veranstaltungsflächen genutzte Außenbereiche. Neben dem rauen Industrie-Chic ist die...

Details

Tanzhaus West & Dora Brilliant (Club für elektronische Musik)
© CC BY 2.0 Martin Krolikovski

Taunus Wunderland Freizeitpark

Freizeit und Familienpark mitten in der Natur
Über 50 Attraktionen für Kinder 3-12 Jahre und deren Verwandte und Freunde
Achterbahnen

Aufgeteilt in die vier Themenbereiche: Opa Alfreds Dinotal, Tante Rosis Zuckerwatteland, Onkel Bennos Bauernhof und Muckelsdorf

Fläche : 4 Hektar mit Erweiterung um zusätzliche 35.000 m² in den kommenden Jahren sowie 800 kostenlose Parkplätze

Bei uns steigt man zum ersten Mal gemeinsam mit der Familie in ein Fahrgeschäft und erlebt eine rasante Fahrt...

Details

Taunus Wunderland Freizeitpark
© https://christiancolista.de

Taunusstraße

Die Taunusstraße ist wohl die Straße, die den rauen Charme des Bahnhofsviertels am deutlichsten transportiert. Es ist das Rotlichtviertel von Frankfurt. Hier finden sich Sexshops, Laufhäuser, Nachtclubs, Spielotheken, Bars, Kneipen und Imbisse zusammen. Mit dem Skyper und dem Silberturm im Hintergrund erhält die Straße einen interessanten Kontrast, der sich auch im restlichen Bahnhofsviertel abbildet. Das Bankenviertel thront in Form von Hochhäusern über das Bahnhofsviertel. Finanzwelt trifft...

Details

Taunusstraße
© Moritz Hahn

thalhaus Theater: Theatersaal, Cafe, Kneipe, Räume, Garderobe

Theater mit "Guckkastenbühne" und 100 Plätzen.
Der Theatersaal kann vielfältig verwendet werden, Bühne, Tribüne und Stühle sind mobil angeordnet und können teilweise oder komplett entfernt werden.
So kann der Saal also auch zur "Disco" , zum "Tanzstudio", aber auch ohne größere Mühe zu einem Großraumbüro umfunktioniert werden.

Zusätzlich gibt es ein Theater-Café, das in mehreren Räumen - mit einer Bar, Theke und kleiner Bühne mit Piano und Klavier - für ca. 100 Personen ausgerichtet ist....

Details

thalhaus Theater: Theatersaal, Cafe, Kneipe, Räume, Garderobe
© thalhaus

THE FLAG Oskar M.

Wohnen auf Zeit für Business und Reise – von einer Nacht bis zu sechs Monate finden Sie bei uns ein Zuhause, und das in zentraler, trendiger Lage mitten in Frankfurt, nahe der Europäischen Zentralbank.
Beim THE FLAG Oskar M. liegen das entspannte Mainufer und das pulsierende Stadtleben direkt vor der Tür – Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf in unmittelbarer Nähe inklusive.
Jedes unserer großzügigen Apartments mit angesagtem Design verfügt über eine eigene Loggia, größtenteils mit...

Details

THE FLAG Oskar M.
© Britt Schilling

Theodor-Heuss-Brücke

Die Theodor-Heuss-Brücke verbindet die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden mit der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Die vier Sandsteinpfeiler verleihen der Bogenbrücke ihre charakteristische rote Färbung. Die Brücke ist Bestandteil vieler Joggingtouren und Fahrradausflüge und wird daher nicht nur durch den Autoverkehr stark frequentiert.

Details

Theodor-Heuss-Brücke
© Harald Lüder

Tournesol Idstein Betriebs GmbH, Freizeitanlage

Freizeitanlage mit:
- Schwimmbad (Ganzjahresbad Sommer und Winter)
- Fitness-Abteilung
- Wellness-Abteilung inkl. Kosmetik-Abteilung
- Sauna
- Gastronomie mit Außenterrasse und einem Blick auf Idstein und den Feldberg
- Das Besondere ist die Dachkuppel, die sich öffnen und schließen lässt, so dass bei schönem Wetter aus dem Hallenbad im Sommer ein Freibad wird.

Details

Tournesol Idstein Betriebs GmbH, Freizeitanlage
© by Tournesol

Trinkkuranlage

Die ebenfalls vom Jugendstil geprägte Trinkkuranlage lässt das Ambiente des alten Weltbades spüren. Neben der imposanten Konzertmuschel im Herzen der Anlage, beeindruckt zudem die angrenzende Trinkhalle, in welcher nach wie vor die Heilwässer des Kur-, Karls- und Ludwigsbrunnen verkostet werden können.

Details

Trinkkuranlage
© BNST GmbH

Urige Kneipe / Schalander

Der Schalander einer ehemaligen Brauerei lässt sich als eine astreine Kneipe (oder Esskneipe) mit urigem Ambiente inszenieren. Zapfanlage, Tresen und Einrichtung sind in gutem Zustand. Die niedrige mit Holzbalken versehene Decke sorgt zusammen mit der großen Holzverkleidung des Interieurs für eine gesellige Stimmung.

Details

Urige Kneipe / Schalander
© Familie Klein

URSPRUNG Frankfurt

Helle, ebenerdige Werkstatt mit Produktions- und Lagerräumen, Küche, Toiletten und großer Außenfläche.
Ausstattung:
- 230/400 Volt Stromanschlüsse, warmes und kaltes Wasser, Tischkicker, Billardtisch und Grill.
- Diverse Motorräder, Fahrräder und Maschinen.
- Infos und Bilder über die Werkstatt unter:

Details

URSPRUNG Frankfurt
© F.Titzka

Verfallenes Hinterhaus mit Hof

Bei der Location handelt es sich um ein Hinterhaus mit Gewölbekeller und Hinterhof aus dem Jahre 1890. Im dazugehörigen Vorderhaus von 1720 befindet sich eine modern renovierte Altbauwohnung. Dreharbeiten oder Fotoaufnahmen sind allerdings nur im Hinterhaus, Gewölbekeller und Hof gestattet. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude ist auf malerische Art und Weise verfallen und eignet sich dadurch beispielsweise als Kulisse für Kriegs- oder Kriminalfilme.

Details

Verfallenes Hinterhaus mit Hof
© Carola Wark

Villenenanwesen in Wiesbaden

Dieses Villenanwesen befindet sich in einer Seitenstraße in Wiesbaden Biebrich und besteht aus einer Hauptvilla und einem Villen Nebengebäude. Beide Gebäude befinden sich auf einem mit altem Baumbestand eingewachsenen 2200 m² großen Grundstück. Der repräsentative Wohnbereich im Erdgeschoss der Villa verfügt über dekorative Holzeinbauten, Parkett und Kamin.

Details

Villenenanwesen in Wiesbaden
© Bender und Siemens Immobilien

Location Guide

Production Guide