HessenFilm und Medien GmbH

Location Guide - Ergebnisliste

Sortieren nach Name | Ort

Anzahl Einträge: 130 | Neue Suche

Bungalow mit Tonstudio

Bungalow mit Tonstudio, exklusiv eingerichtet. Ca. 230 m² Wohnfläche (Erdgeschoß 115 m², Souterrain 115 m²), Tonstudio im Souterrain (Fotos, Regie- und Aufnahmeraum). Der Wohnbereich im Erdgeschoss ist einheitlich ganz in weiß gehalten. Im großen Wohnzimmer befindet sich ein Klavier. Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache jederzeit möglich.

Details

Bungalow mit Tonstudio
© Thomas Weiss

Bunker Ilbenstadt

Im Jahre 1965 war der Baubeginn für den Bunker bei Niddatal, der als Abschnittsführungsstelle für Zivil- und Katastrophenschutz geplant war. Schon während der Planung war das Konzept, mit acht dieser Führungsstellen um Frankfurt herum, zu den Akten gelegt worden. Der Bauherr war das Bundesamt für Zivilschutz in Bonn. Am 5. Mai 1970 wurde die Anlage an die Stadt Frankfurt übergeben. In der Bunkeranlage hätte man auf 3 Etagen für 30 Tage vollständig autark überleben können. Neben Wasser, Luft und...

Details

Bunker Ilbenstadt
© Thomas Köppe

Burg Ronneburg

In der Reihe der von den Staufischen Königen zu Beginn des 13. Jahrhunderts veranlassten Sicherungsburgen der „Kaiserlichen Wetterau“ nimmt die Ronneburg eine besondere Stellung ein. Im Jahre 1231 wird ein „Altar in castro Roneburg“ erwähnt. Demnach wurde die Burg vor 1231, also noch zu Lebzeiten Gerlach II von Büdingen, der kaiserlicher Landvogt in der Wetterau war, erbaut. Sie wurde auf einem steilen Basaltsporn des südlichen Vogelsberges angelegt und diente dem Schutz der Handelsstraßen in...

Details

Burg Ronneburg
© Burg Ronneburg

Café in altem Kuhstall

In einem alten Kuhstall befindet sich das schönste Café der Vogelsbergregion, wie manche meinen. Lehmwände und -decken, dicke Deckenbalken, ein rauher Eichenfussboden sowie ausschließlich gebrauchtes Inventar geben dem Ort einen besonderen Look und eine einzigartige Atmosphäre. Ein Holzofen strahlt wohlige Wärme aus.

Details

Café in altem Kuhstall
© Frank Jermann

Calden - Schloss und Park Wilhelmsthal

Schloss Wilhelmsthal wurde Mitte des 18. Jahrhunderts als Lust- und Jagdschloss der Landgrafen von Hessen-Kassel im Stil des Rokoko errichtet. Aufgrund der noch erhaltenen historischen Raumaufteilung und kostbaren Innenausstattung zählt Schloss Wilhelmsthal zu den bedeutendsten Rokoko-Schlössern in Deutschland.

Die Gartenanlage wurde um 1800 in einen reizvollen Landschaftspark umgeformt, der einige Elemente des Rokoko-Gartens, wie die Grotte, übernommen hat.

Details

Calden - Schloss und Park Wilhelmsthal
© Museumslandschaft Hessen Kassel

Location Guide

Production Guide