HessenFilm und Medien GmbH

Location Guide - Ergebnisliste

Sortieren nach Name | Ort

Anzahl Einträge: 9 | Neue Suche

Hafenviertel Offenbach

Seit 2015 wird der Offenbacher Hafen umfassend neu bebaut. Dabei entstehen rund um das Hafenbecken mehrere moderne Wohnquartiere mit anspruchsvoller Architektur sowie Büro- und Gewerbeflächen zum Main orientiert. Das Viertel strahlt mediterranes Flair mitten in Offenbach aus. 2020 soll das neue Hafenviertel fertig sein.
Vor allem mit Vielseitigkeit glänzt das Viertel. Urbanität, Industrie, Kultur und Natur sind hier eng verbunden, wodurch eine entspannte und zugleich belebte Atmosphäre...

Details

Hafenviertel Offenbach
© HessenFilm und Medien

Heppenheim Altstadt

Die Altstadt Heppenheims mit ihren Pflastersteingassen und Fachwerkensembles ist ein beliebtes Ausflugsziel. Am Marktplatz befinden sich mehrere kleine Restaurants und Cafés mit Außenbereich und Hinterhöfen. Nicht umsonst wurden hier bereits Bollywoodfilme gedreht. Der Charme der Fachwerkgebäude ist nicht nur eine reizvolle Location für historische Stoffe, sondern auch für Filme mit idyllischem Lokalkolorit.

Details

Heppenheim Altstadt
© JLANDSHOEFT – stock.adobe.com

Historisches Rathaus in Michelstadt

Das spätgotische Rathaus ist sicherlich der originellste Fachwerkbau Deutschlands und wurde 1484 errichtet. Die schöne Westfront mit dem abgekanteten Giebel und den Erkertürmchen gibt ein einmaliges Bild mittelalterlichen Charakters.
Im Oberstock des Rathauses befindet sich der Rathaussaal. Für kleinere Konferenzen, Empfänge, Ausstellungen und sonstige besondere Anlässe wird der geschmackvoll eingerichtete Saal auch heute noch genutzt.

Details

Historisches Rathaus in Michelstadt
© fotografci - stock.adobe.com

Kongress Palais Kassel

Einzigartig. Zukunftsweisend. In der Mitte.
Spektakuläre Architektur und erstklassige Servicequalität vereint mit innovativer Veranstaltungstechnik sowie direkter Anbindung an das H4 Hotel Kassel machen das Kongress Palais Kassel auf 8.500 m² Veranstaltungsfläche zu einem Ort für einzigartige Ereignisse. 39 Säle, Tagungs- und Meetingräume, 2.800 m² Ausstellungs- sowie 4.600 m² Außenfläche eröffnen vielfältige Möglichkeiten für individuelle Veranstaltungen in zentraler und verkehrsgünstiger...

Details

Kongress Palais Kassel
© Kassel Marketing GmbH

Neue Mainzer Straße

Die Neue Mainzer Straße ist die Schlucht zwischen den Wolkenkratzern Frankfurts. Neben dem Main Tower grenzen auch der Taunus Turm, der Eurotower, der K 26, das Japan Center und der Commerzbank Tower an die Straße, die Frankfurt zum kleinen New York werden lassen. Unter anderem drehte hier bereits "Iron Sky", um New York nachzustellen. Die Straße verkörpert wie kaum eine andere Frankfurts Alleinstellungsmerkmal, das Bankenviertel und somit die Skyline, die Frankfurt deutschlandweit zu einer...

Details

Neue Mainzer Straße
© HessenFilm und Medien

Opernplatz

Die Alte Oper ist eines der wichtigsten Wahrzeichen Frankfurts. 1880 eröffnete das Opernhaus. Durch die Zerstörung im zweiten Weltkrieg musste es wiederaufgebaut werden, was in seiner Vollständigkeit erst 1981 gelang.

Auf dem Vorplatz trifft Historie und Kultur auf die moderne Finanzwelt. Die Fressgasse, der Opernturm und die Taunusanlage grenzen an den Vorplatz an. So treffen hier Touristen, Bänker und Spazierende aufeinander, wodurch ein geschäftiges aber vielfältiges Milieu entsteht.

Details

Opernplatz
© HessenFilm und Medien

Rathaus Frankenberg

Das Frankenberger Rathaus mit seinen zehn Türmen, im Herzen der Altstadt zwischen der Liebfrauenkirche und dem Steinhaus gelegen, stellt ein besonderes Kleinod spätgotischer Baukunst dar und wird als eines der schönsten Fachwerk-Rathäuser angesprochen. 1421 brachen die Frankenberger ihr erstes Rathaus mit seinen Brotbänken ab. Es entstand an gleicher Stelle ein neuer dreigeschossiger Fachwerkbau, der zweimal ringsherum übersetzt war, mit zehn Erkern und vier großen Toren. Doch schon 1476...

Details

Rathaus Frankenberg
© Stadt Frankenberg

Römer und Altstadt Frankfurt

Der Frankfurter Römer ist Teil von Frankfurts Altstadt und gleichzeitig eines der Wahrzeichen Frankfurts. Bereits seit dem 15. Jahrhundert ist der Römer Frankfurts Rathaus.
Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg konnte der Wiederaufbau des Römers 1955 abgeschlossen werden.
Der Gebäudekomplex umfasst insgesamt neun zusammenhängende Häuser, die zusammen sechs Innenhöfe bilden. Die Fassade mit Balkon grenzt an den Römerberg, der ringsum durch Fachwerkgebäude und die Lutherische Kirche ergänzt wird.

Details

Römer und Altstadt Frankfurt
© Moritz Hahn

Wilhelmsplatz Offenbach

Der Wilhelmsplatz in Offenbach, umrankt von zahlreichen Altbauten und Kastanienbäumen, ist Offenbachs kulinarisches Zentrum. Neben vielen Restaurants findet man hier viele Delikatessenläden sowie drei Mal in der Woche den Offenbacher Wochenmarkt mit zahlreichen Marktständen. Am unteren Ende steht das denkmalgeschützte Markthäuschen. In den 1920er und 1930er Jahren hat Karl Winterkorn, genannt "Streicholzkarlche", Streichhölzer am Wilhelmsplatz verkauft. Eine Statue hat den kleingewachsenen...

Details

Wilhelmsplatz Offenbach
© HessenFilm und Medien

Location Guide

Production Guide