HessenFilm und Medien GmbH

Keller einer ehemaligen Brauerei

Ensemble einer historischen Brauerei mit Villa, Braumeisterhaus, Schalander, Sudhaus, Nebengebäuden und Gewölbekeller. Die Villa erbaut 1901 steht unter Denkmalschutz und verfügt über wunderschöne Jugendstil-Fenster, einen imposanten Kachelofen in einem herrschaftlichen repräsentativen Raum, Treppenaufgang mit gedrechseltem Geländer, Stuck, alten Dielenböden und Kassettentüren, historische Fenstergriffe, umgeben von einem ehemaligen Park mit über 100 Jahren alten Bäumen. Die Brauerei ist stillgelegt und die Gerätschaften des Sudhauses bis auf einen Sudkessel zum Teil schon demontiert. Im großen beeindruckenden Gewölbekeller kommt man sich vor wie in einem Labyrinth. Wie geschaffen für Krimis und Gruselfilme.


.


Drehinfo

Der Chalander kann als Aufenthaltsraum genutzt werden, die Villa (momentan leergeräumt) kann bei bescheidenen Ansprüchen (Feldbetten) als Übernachtungsmöglichkeit dienen, darüber hinaus gibt es reichlich Raum für das Lagern des Equipments, ein Starkstromanschluss und viele Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück sind vorhanden. Das Objekt liegt mitten in Deutschland mit Autobahnanschluss, in alle Himmelsrichtungen sind es ca. 3 Stunden Fahrtzeit, bis Frankfurt am Main 90 Minuten. Optimale Anbindung an den Bahnverkehr.


.


Adresse

Brauereistraße 5
34323 Malsfeld

Ansprechpartner

Doris Klein

siehe Adressblock

+49 (0)1522 887 311 8
+49 (0)5661 922 713

Drehgenehmigung

siehe Ansprechpartner


Eingetragene Epoche(n)


Eingetragene Kategorie(n)

Gewölbekeller spitz © Familie Klein
Gewölbekeller spitz
© Familie Klein

Location Guide

Production Guide