HessenFilm und Medien GmbH

Burg Ronneburg

In der Reihe der von den Staufischen Königen zu Beginn des 13. Jahrhunderts veranlassten Sicherungsburgen der „Kaiserlichen Wetterau“ nimmt die Ronneburg eine besondere Stellung ein. Im Jahre 1231 wird ein „Altar in castro Roneburg“ erwähnt. Demnach wurde die Burg vor 1231, also noch zu Lebzeiten Gerlach II von Büdingen, der kaiserlicher Landvogt in der Wetterau war, erbaut. Sie wurde auf einem steilen Basaltsporn des südlichen Vogelsberges angelegt und diente dem Schutz der Handelsstraßen in der Mainebene und der Wetterau.
Doch auf diesem Basaltsporn befand sich wahrscheinlich bereits eine noch ältere Fliehburg, deren Namen „Raneberg“ sich auf die stauferzeitliche Burg übertrug. Der Name „Raneberg“, oder „Roneberg“, deutet auf einen mit „Ronen“, d.h. mit alten Baumstämmen befestigten Berg hin.

1476 ging die Burg in den Besitz des Fürstenhauses zu Ysenburg und Büdingen über. Im 16. Jh. erfuhr die Burg durch die Grafen Anton zu Ysenburg und dessen Sohn Graf Heinrich zu Ysenburg umfangreiche Umbauten und wurde in dem noch heute bestehenden Zustand ausgebaut.

Damit ist die Ronneburg eine der wenigen im originalen Bauzustand des 16. Jh. erhaltenen Höhenburgen Deutschlands und zählt zu den bedeutensten Burgen in Hessen.

Die Burg verfügt über einen 96 m tiefen Brunnen mit einem alten Tretrad um das Wasser heraufzubringen. Der Bergfried mit seiner eigenwilligen sogenannten „Welschen Haube“ ist eine Besonderheit in der Region und in der historischen Burgküche brennt das Feuer auf dem offenen Herd, wenn das Burgmuseum für Besucher geöffnet hat. In vielen Räumen kann man noch die Malereien aus dem 16. Jahrhundert bewundern.


Drehinfo

In der Burg wurden bereits mehrere Filme gedreht. Sie eignet sich besonders durch Aufnahmemöglichkeiten in allen Räumen der Kernburg und im Außenbereich.

Alle Versorgungsanschlüsse sind vorhanden oder können für Aufnahmen gelegt werden. Ausreichend Parkflächen stehen an der Burg zur Verfügung.


Adresse

Auf der Burg 1
63549 Ronneburg

www.burg-ronneburg.de

Anfahrt

Ansprechpartner

Regina Brünger

siehe Adressblock

+49 (0)6048 950 904
+49 (0)6049 950 905

hausverwaltungburg-ronneburg.de

Drehgenehmigung

siehe Ansprechpartner


Eingetragene Epoche(n)


Eingetragene Kategorie(n)

Die gesamte Burganlage © © sbrisny.de
Die gesamte Burganlage
© © sbrisny.de

Location Guide

Production Guide