HessenFilm und Medien GmbH

Altstadt Büdingen

Im Schutze der Burg des Ysenburger Grafenhauses entwickelte sich seit dem Hochmittelalter ein aufstrebendes Städtchen. Aus Burgmannensitzen vor der Residenz wurde eine bürgerliche, von Privilegien geschützte Stadtgesellschaft, die sich zur Spätgotik ein großes Rathaus, die kunstvoll gestaltete Marienkirche sowie repräsentative Fachwerk- und Steinhäuser leisten konnte.
Der Ursprung des Rathauses als Markthalle ist in seinem Inneren noch gut zu erkennen. Die hohe Kaufhalle mit mächtigen Eichensäulen beeindruckt noch immer die Besucher. Im darüber liegenden Saal tagten die Ratsherren, dort wurde Gericht gehalten und er diente als Saal bei Feierlichkeiten. Noch heute finden dort Sitzungen und Veranstaltungen statt.


Under the protection of the castle of Count Ysenburg, an up-and-coming small town has developed since the High Middle Ages. Burgmann's seats outside of the residence became a middle-class, privileged town society, which could afford a large town hall, the artistically designed Marienkirche as well as representative half-timbered and stone houses during the late Gothic period.
The origin of the town hall as a market hall can still be clearly seen in its interior. The high department store with its mighty oak columns still impresses visitors. The councilmen met in the hall above, court was held there and it served as a hall for festivities. Meetings and events still take place there today.


Drehinfo

Versorgungsanschlüsse und Parkmöglichkeiten sind vorhanden.


Supply connections and parking facilities are available.


Adresse

Marktplatz 9
63654 Büdingen

[email protected]

Ansprechpartner

Arnika Haury

Büdinger Tourismus und Marketing GmbH

siehe Adressblock

+49 (0)6042 963 70

Drehgenehmigung

siehe Ansprechpartner


Eingetragene Epoche(n)


Eingetragene Kategorie(n)

 © Silke Koch - stock.adobe.com
© Silke Koch - stock.adobe.com

Location Guide

Production Guide