HessenFilm und Medien GmbH

Hessischer Drehbuchpreis-Gewinner Michel Bergmann zu Gast in der Caligari FilmBühne

Jochen Schropp und Preisträger Michel Bergmann beim Hessischen Film- und Kinopreis in der Alten Oper in Frankfurt am 21.10.16 Foto: BrauerPhotos / O. Walterscheid

Am 8. Juni 2017 begrüßt die Caligari FilmBühne Michel Bergmann bei der Aufführung von "Es war einmal in Deutschland". Michel Bergmann verfasste das Drehbuch zu der Komödie um David und seine sechs jüdischen Freunde, das auf seinen Romanen "Die Teilacher" und "Machloikes" basiert und von Sam Gabarski ("Irina Palm") verfilmt wurde.

Die Handlung spielt 1946 im zerbombten Frankfurt am Main und ist u.a. mit Moritz Bleibtreu und Tim Seyfi besetzt.

Michel Bergmann erhielt im letzten Jahr den Hessischen Drehbuchpreis 2016 für "Herr Klee und Herr Feld" über zwei in die Jahre gekommene jüdische Brüder, die ungleicher nicht sein können.

Weitere Informationen zur Vorstellung findet man auf der Website der Caligari FilmBühne.