HessenFilm und Medien GmbH

FernsehKrimi-Festival in Wiesbaden

Vom 7. bis 12. März fahndet das FernsehKrimi-Festival in Wiesbaden wieder nach dem besten deutschen Krimi

Logo Deutsches FernsehKrimi-Festival 2017 © Deutsches FernsehKrimiFestival

Ulrich Tukur im Wiesbadener "Tatort - Es lebe der Tod". © HR

Zum bereits 13. Mal präsentiert das Kulturamt Wiesbaden das Deutsche FernsehKrimi-Festival in der hessischen Landeshauptstadt. In einem der schönsten Kinosäle Hessens, der Caligari FilmBühne, werden an vier Tagen zehn ausgewählte Wettbewerbsfilme gezeigt.

Das Festival beginnt am Dienstag, den 7. März, um 20 Uhr mit der Premiere von Marco Kreuzpaintners Beitrag "Sanft schläft der Tod". Im Anschluss werden der Regisseur sowie die beiden Hauptdarsteller Marleen Lohse und Fabian Busch für ein Filmgespräch begrüßt.

Tatort aus Wiesbaden geht auch in den Wettbewerb

Im Wettbewerb läuft als hessischer Beitrag am Mittwoch, den 8. März, um 19.30 Uhr der Wiesbadener "Tatort - Es lebe der Tod" mit Ulrich Tukur als eigensinnigem Hauptkommissar Felix Murot und Barbara Philipp als seine toughe Assistentin. Für das anschließende Filmgespräch stehen die Produzenten Liane Jessen und Jörg Himstedt vom Hessischen Rundfunk, Barbara Philipp sowie Erol Yesilkaya, der für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, zur Verfügung.

Die Preisverleihung findet am Freitag, den 10. März, um 20 Uhr statt und wird von Bärbel Schäfer moderiert.

HessenFilm und Medien und das FernsehKrimi-Festival fördern Nachwuchsautoren

Im Herbst 2016 begann erstmalig die gemeinsame Suche von HessenFilm und dem FernsehKrimi-Festival nach spannenden Drehbuchstoffen für abendfüllende Filme von Nachwuchsautoren. Die aus den Einreichungen ausgewählten Exposés werden am Mittwoch, den 8. März, um 18 Uhr in der Caligari FilmBühne von Schauspieler Isaak Dentler (Frankfurter Tatort), vorgelesen.

Der Gewinner wird schließlich bei der Preisverleihung gekürt. Der Preis ist eine Zusammenarbeit mit TOP:talente  zur Weiterentwicklung des Drehbuchs sowie die Teilnahme an einem Pitch-Training mit Abschlusspitch vor einem Fachpublikum beim Fernsehfilm-Festival in Baden-Baden (27. November bis 1. Dezember). Eine weitere Zusammenarbeit zwischen HessenFilm und Medien und dem FernsehKrimi-Festival ist geplant.

Umfangreiches Rahmenprogramm an verschiedenen Orten in Wiesbaden

Neben dem Haupt- und Drehbuchtwettbewerb gibt es ein umfangreiches und spannendes Rahmenprogramm, das u.a. im Literaturhaus Villa Clementine und im Murnau Filmtheater präsentiert wird. Gäste sind der Filmregisseur Dominik Graf und der Schriftsteller Wolfgang Schorlau.

Das Ende bildet die kultige Lange FernsehKrimi-Nacht für wahre Krimifans: Vom 11. auf den 12. März werden alle Wettbewerbsfilme am Stück wiederholt.