HessenFilm und Medien GmbH

BKM - Drehbuch- und Produktionsförderung für programmfüllende Spielfilme

Antragsfrist: 06. Oktober 2016

© Die Bundesregierung


Produktionsförderung für programmfüllende Spiel- und Dokumentarfilme

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) kann künstlerisch herausragende programmfüllende Spiel- und Dokumentarfilmvorhaben durch eine Produktionsförderung unterstützen. Im Unterschied zu anderen Filmförderungseinrichtungen des Bundes und der Länder erfolgt die Filmförderung der BKM jenseits wirtschaftlicher und standortpolitischer Erwägungen ausschließlich aufgrund von qualitativen Kriterien.

Gefördert werden programmfüllende Spiel- und Dokumentarfilmprojekte ab 79 Minuten Filmlänge, die für die öffentliche Vorführung in Filmtheatern bestimmt und geeignet sind. Der Förderhöchstbetrag beträgt seit 2016 500.000 Euro, in begründeten Ausnahmefällen können bis zu 1 Mio. Euro vergeben werden. Die Förderung wird als Zuwendung gewährt. Für die Produktionsförderung stehen bei der BKM in 2016 rund 15,5 Millionen Euro zur Verfügung.

Alle Informationen
Anträge und Merkblätter

Drehbuch- und Stoffentwicklungsförderung für programmfüllende Spiel- und Dokumentarfilmvorhaben

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) unterstützt die Entwicklung künstlerisch herausragender Drehbücher für Spielfilme durch die Drehbuchförderung sowie die Entwicklung von produktionsreifen projektgerechten Beschreibungen für aufwändige dokumentarische Filmvorhaben durch die Stoffentwicklungsförderung.

Voraussetzung hierfür ist, dass es sich bei dem geplanten Filmvorhaben um einen programmfüllenden Spiel- und Dokumentarfilm ab 79 Minuten Filmlänge handelt, der für die öffentliche Vorführung in Filmtheater bestimmt und geeignet ist.

Drehbücher werden in der Regel mit 30.000 Euro gefördert, in begründeten Ausnahmefällen ist eine Förderung bis zu 50.000 Euro möglich. Im Bereich der Stoffentwicklungsförderung können bis zu 20.000 Euro pro Projekt vergeben werden. Die Förderung wird als Zuwendung gewährt. Näheres zur Drehbuchförderung sowie zur Stoffentwicklungsförderung und zu den jeweiligen Antrags- und Fördervoraussetzungen ist den Filmförderungsrichtlinien (https://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/BeauftragtefuerKulturundMedien/medien/filmfoerderung/richtlinien/_node.html) der BKM sowie den jeweiligen Merkblättern zu entnehmen.

Alle Informationen

Anträge und Merkblätter 


Die Förderentscheidungen der BKM basieren auf den Empfehlungen von zwei fachkundigen, unabhängigen Jurys für Spielfilm und Dokumentarfilm. Die Juroren prüfen alle eingehenden Anträge ausführlich und begutachten sie differenziert. Die Kulturstaatsministerin bestellt die Mitglieder der beiden Jurys jeweils für drei Jahre. Sowohl für den Bereich Spielfilm als auch für den Bereich Dokumentarfilm werden jeweils drei Einreichtermine im Jahr angeboten.

Jury Dokumentarfilm (Stoffentwicklungs- und Produktionsförderung Dokumentarfilm):

  • Belz, Corinna - Regisseurin / Köln
  • Birkenstock, Arne - Regisseur, Produzent / Köln                          
  • Fliess, Ingo - Produzent / München      
  • Lemke, Grit - Leiterin Filmprogramm DOK Leipzig / Berlin
  • Schenk, Ralf - Filmjournalist und Vorstand DEFA-Stiftung / Berlin

Stellvertretende Jurymitglieder:

  • Lemme, Katrin - Produzentin / Hamburg
  • Kufus, Thomas - Produzent / Berlin
  • Reichert, Maya - Programmleitung Doc.Education Dokfest München / München
  • Riedelsheimer, Thomas - Regisseur, Kameramann, Editor / München
  • Siegert, Hubertus - Regisseur, Produzent / Berlin

Jury Spielfilm (Drehbuch- und Produktionsförderung Spielfilm):

  • Brokemper, Bettina - Produzentin / Köln            
  • Brunckhorst, Natja - Autorin, Schauspielerin / München
  • Engelhardt, Dirk - Produzent / Berlin
  • Meyns, Michael - Filmkritiker / Berlin
  • von Heinz, Julia - Regisseurin, Produzentin / Herrsching

Stellvertretende Jurymitglieder:

  • Gröning, Philip - Autor, Regisseur / Düsseldorf
  • Hagemann, Martin - Produzent / Berlin
  • Jackowski, Janine - Produzentin / Berlin
  • Söffker, Linda - Leiterin der Berlinale-Sektion Perspektive Deutsches Kino / Berlin
  • Stieler, Laila - Autorin / Boizenburger Land

 

Nächste Antragsfristen und Termine 2016 - Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

für Anträge und Einreichungen zu den Förderungen:

⇒ Produktionsförderung, Treatment- und Drehbuchförderung sowie Projektentwicklung für Kinderfilme   
06. September 2016 (Sitzungstermin: 48. KW)
Herr Tobsing
T: +49 (0)30 18 681 44355 | F: - 5 44355

⇒ Verleihförderung
09. September 2016 (Sitzungstermin: 45. KW)
Kontakt:
Frau Kaufmann
T: +49 (0)228 99 681 3612 | Fax: - 5 3612

⇒ Stoffentwicklungs- und Produktionsförderung für programmfüllende Dokumentarfilme    
26. September 2016
(Sitzungstermine vsl. 49. KW)
Kontakt:
Frau Schmidt
T: +49 (0)30 18 681 44357 | F: - 5 44357

⇒ Drehbuch- und Produktionsförderung für programmfüllende Spielfilme

06. Oktober 2016
(Sitzungstermine vsl. 50. KW)
Kontakt:
Frau Schmidt
T: +49 (0)30 18 681 44357 | F: - 5 44357


BKM / Filmreferat K 35

K35bkm.bund.de
www.bundesregierung.de