HessenFilm und Medien GmbH

29. Exground Filmfest Wiesbaden

11. bis 20.11.2016 || Filmeinreichung bis 01. Juli 2016

© exground filmfest

exground filmfest, das älteste Wiesbadener Filmfestival, zeigt vom 11. bis 20. November 2016 wieder die Höhepunkte aus dem aktuellen Angebot von internationalen unabhängig produzierten Kurz- und Langfilmen.
Insgesamt wird exground filmfest 29 erneut rund 200 Filme aus aller Welt zeigen. Der diesjährige Länderfokus ist dem aktuellen Filmschaffen aus dem Iran gewidmet, das sich traditionell durch eine ganz eigene Bildsprache auszeichnet.

Neben Filmen in den Kategorien American Independents, Made in Germany, Internationale Lang- und Kurzfilme und Fokus Iran präsentiert exground filmfest eine Reihe von Wettbewerben, die mit Geld- und Sachpreisen von über 17.500 EUR dotiert sind.
Einsendeschluss für Filmeinreichungen ist der 1. Juli 2016. Die entsprechenden Einreichformulare mit allen Infos zur Filmeinreichung in Deutsch und Englisch können von der exground-Homepage heruntergeladen werden. Filmemacher können ihre Arbeiten aber auch über www.reelport.com einreichen und hochladen.

Rahmenveranstaltungen wie Workshops, Ausstellungen, Konzerte, Partys und Podiumsdiskussionen werden auch dieses Mal das Filmprogramm von exground filmfest 29 ergänzen.


Hauptprogramm:
American Independents  Unabhängige amerikanische Produktionen, von prominent besetzten Meisterwerken über waschechte "Indies" bis hin zu Low-Budget-Filmen mit Kultpotenzial.
Made in Germany  Aktuelle einheimische Produktionen von besonderer Qualität und Originalität – Arthouse, Low-Budget-Filme, Trash-Perlen und Genrefilme internationalen Formats.
International  Box-Office-Hits, künstlerisch innovative Filme und Underground-Kultmovies aus aller Welt.
Kurzfilmprogramme in allen Genres
  In der Kürze liegt die Würze: Das gilt bei exground filmfest über alle Genres hinweg – und besonders für die beim Publikum beliebten Kurzfilmprogramme.

Sonderprogramm:
Fokus  In jedem Jahr richtet exground filmfest ein besonderes Augenmerk auf das Filmschaffen eines Landes oder einer Region. In Kooperation mit Hochschulen und Institutionen vor Ort wurden bereits große und kleine Meisterwerke aus Fennoskandien, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Kanada, den Benelux-Ländern, Spanien, Schweden, Lateinamerika, Israel, der Schweiz, Australien, Neuseeland, Mexiko und Griechenland gezeigt. Der Länderfokus 2016 widmet sich dem aktuellen Filmgeschehen im Iran.
Retrospektive/Hommage/Werkschau  exground filmfest hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Jahr eine Programmreihe dem Werk eines Regisseurs zu widmen.

Wettbewerbe:
Die Wettbewerbsreihen von exground filmfest sind inzwischen zu einem wichtigen Forum für vielversprechende junge Filmemacher avanciert – nicht zuletzt wegen des großen Publikumsinteresses an Werken jenseits der Kino-Konfektionsware.
Deutscher Kurzfilm-Wettbewerb  Höhepunkt und Publikumsrenner des exground filmfest ist der bundesweite Wettbewerb um den besten deutschen Kurzfilm, dotiert mit insgesamt 9.500 EUR.
Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb  Der mit 1.500 EUR dotierte Preis für den besten internationalen Kurzfilm wird von einer internationalen Fachjury vergeben.
Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb  Der Preis für Kurzfilme von Wiesbadener Produktionsgesellschaften oder von heimischen Regisseuren ist mit insgesamt 2.500 EUR dotiert und wird vom Publikum vergeben.
youth days – Internationaler Jugendfilm-Wettbewerb  Auch beim exground filmfest 29 wird eine Jugendjury aus dem Programm der youth days den besten internationalen Langfilm auswählen und ihn mit dem Preisgeld von 2.500 EUR prämieren. Seit 2013 wird in dieser Wettbewerbskategorie zusätzlich ein mit 1.000 EUR dotierter Publikumspreis vergeben.
youth days – Wiesbadener Jugendfilm-Wettbewerb  Ergänzt werden die youth days durch den Wiesbadener Jugendfilm-Wettbewerb, für einheimische Regietalente zwischen 12 und 18 Jahren, dotiert mit insgesamt 650 EUR.


Festivalorte:
Caligari FilmBühne
Murnau Filmtheater
Kulturpalast


Kontakt:
exground filmfest
Wiesbadener Kinofestival e. V.
Ernst-Göbel-Straße 27
65207 Wiesbaden
T +49 (0) 611 1 74 82 27
infoexground.com   
www.exground.com