HessenFilm und Medien GmbH

So viel Hessen steckt im Filmfest München

Mit 185 aktuellen Filmen aus 43 Ländern, 133 Deutschlandpremieren und 43 Weltpremieren ist das Filmfest München das zweitgrößte Filmfestival in Deutschland. Mit dabei sind natürlich auch Filmschaffende aus Hessen sowie die HessenFilm und Medien, die der Branche mit ihrem neuen Format HessenTreff vor Ort eine Plattform zum Austausch bietet.

HessenFilm lud auf dem Filmfest München zum HessenTreff © HessenFilm und Medien

Vom 28. Juni bis 7. Juli werden in München wieder die roten Teppiche ausgerollt und das Who-is-Who der Branche zelebriert ihre Liebe zum guten Film. Perfekt aufgehoben in diesem Setting ist das von HessenFilm und Medien geförderte Drama "In My Room" von Ulrich Köhler. Die Produktion, die bereits in Cannes einen Überraschungshit landete, wird an zwei Festivaltagen dreimal in der Reihe "Spotlight" aufgeführt. Am Sonntag, den 1. Juli, um 21.00 Uhr, findet im Anschluss an das Screening im Filmtheater Sendlinger Tor ein Q & A mit dem gebürtigen Marburger statt. 

Auch weitere hessische Einflüsse lassen sich dieses Jahr im Freistaat finden: Die in Kassel lebende Drehbuchautorin Kristl Philippi hat das Drehbuch zum Drama "Unser Kind", das in der Reihe "Neues Deutsches Fernsehen" läuft, geschrieben.  

Mit dem Filmproduzenten Ingo Fliess trifft zudem auch ein Gremium-Mitglied der HessenFilm und Medien in München ein, das mit "Wackersdorf" in der Reihe "Neues Deutsches Kino" einen Film über zivilen Ungehorsam, Glaubwürdigkeit und Entschlossenheit beisteuert.

Auch Frédéric Hambalek, Mitbegründer der in Hessen ansässigen Produktionsfirma Kabakon Film & Medien, vertritt das Bundesland vor Ort. Hambalek hat das Drehbuch zum ZDF-Krimi "Der Polizist und das Mädchen" geschrieben.

Hessische Locationscouts halfen zudem bei der Suche nach geeigneten Drehorten für den TV-Mehrteiler "Der Mordanschlag" mit Ulrich Tukur. Sie wurden unter anderem in Frankfurt am Main fündig und bescheren dem Film so einen klaren Hessen-Bezug: Regie führte Miguel Alexandre, der auch die Tragikomödie "Arthur & Claire" gedreht hat.

Filmemacher Peter Meister aus Bensheim wird im Rahmen des Filmfests München am 3. Juli ein fertiges Buch auf dem Branchenempfang der Drehbuchwerkstatt München präsentieren.

 

Über HessenFilm und Medien
Die HessenFilm und Medien ist die Filmförderung in Hessen und fördert die kulturelle Vielfalt und  künstlerische Qualität in Hessen. Dabei versteht sich die HessenFilm als Dienstleisterin für die hessische Film- und Medienbranche und hilft Hessen, seine Position als visionärer Partner und Wirtschaftsstandort für die Zukunft auszubauen.

Mehr Informationen zur HessenFilm und Medien finden Sie unter: www.hessenfilm.de


Mehr Informationen zum Filmfest München finden Sie unter: www.filmfest-muenchen.de

Diese Pressemitteilung steht hier zum Download bereit.