HessenFilm und Medien GmbH

Set-Besuch in Frankfurt: "Jung, Blond, Tot" mit Sandra Borgmann, Guido Broscheit und Tim Wilde.

Die HessenFilm und Medien am Set des neuen Films von Maria von Heland.

Karlheinz Ganzer, Cristian Pirjol, Sandra Duschl (HessenFilm), Regisseurin Maria von Heland, Patrick Schaaf (HessenFilm), Hauptdarstellerin Sandra Borgmann sowie die Darsteller Guido Broscheit und Tim Wilde.

Am Set waren neben Regisseurin Maria von Heland und ihren Darstellern auch Produktionsleiter Karlheinz Ganzer. Seit dem 9. Mai laufen die Dreharbeiten in Hessen zu "Jung, Blond, Tot".

In dem Thriller ermittelt Julia Durant, die Frankfurter Hauptkommissarin und Titelheldin der erfolgreichsten deutschen Krimibuchreihe von Bestsellerautor Andreas Franz. Der Event-Pilotfilm "Jung, Blond, Tot" zu ihrem ersten Fall wird den Auftakt zu einer neuen gleichnamigen SAT.1-Fernsehserie geben.

Gefördert wurde der Film von der HessenFilm und Medien mit 300.000 Euro. Produziert wird der Pilotfilm von Andreas Bareiss (Andreas Bareiss Pictures) und Sven Burgemeister (TV60 Film Produktion GmbH). Die gesamten Dreharbeiten finden im Rhein-Main-Gebiet statt.