HessenFilm und Medien GmbH

Kinostart am 20. April von "Conni & Co. 2 - Das Geheimnis des T-Rex"

In der zweiten Verfilmung der beliebten Kinderbuchreihe spielt Emma Schweiger wieder die Hauptrolle. Ihr Vater Til Schweiger führte diesmal Regie.

Emma Schweiger (3. v. links) in "Conni & Co. 2 - Das Geheimnis des T-Rex". © Nik Konietzny / 2017 Warner Bros. Ent

Der Film wurde mit 360.000 Euro von HessenFilm und Medien gefördert. Im August 2016 wurde das mittelhessische Marburg zur fiktiven Kleinstadt Neustadt, wo Conni mit ihrer Familie lebt. Dort drehte das Filmteam rund acht Tage lang in der malerischen Altstadt. Produziert wurde der Film von Producer’s at work und Barefoot Films.

In "Conni & Co. 2 – Das Geheimnis des T-Rex" muss Conni (Emma Schweiger) gemeinsam mit ihren Freunden die Kanincheninsel, ein Naturparadies am Rande von Neustadt, retten. Dort plant der Neustädter Bürgermeister (Heino Ferch) ein gigantisches Hotel zu bauen und Connis Vater (Ken Duken) soll auch noch der Architekt werden. Als Connis Hund Frodo auf der Insel einen Dinosaurierknochen findet, sieht Conni eine Hoffnung für die Insel. Doch dann verschwindet der Knochen plötzlich…

In weiteren Rollen sind Iris Berben als Connis Oma, Lisa Bitter als ihre Mutter und Oskar Keymer ("Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft") als Connis Freund zu sehen.

"Conni & Co. 2 – Das Geheimnis des T-Rex"

Deutschland 2017 | R: Til Schweiger
D: Emma Schweiger, Iris Berben, Heino Ferch, Ken Duken | 94 Min

Hier geht's zur Facebook-Page.