HessenFilm und Medien GmbH

Kino im Deutschen Filmmuseum

c/o Deutsches Filminstitut – DIF e.V., Schaumainkai 41
60596 Frankfurt

+49 (0)69 961 220 – 220

https://deutsches-filminstitut.de/filmmuseum/kinoprogramm/

Hauptarbeitsfeld
  • Kino / TV
Fremdsprachenkenntnisse

Englisch

Erfahrungen bei internationalen Produktionen?

Nein

Firmenprofil

Als erstes Filmtheater in direkter städtischer Trägerschaft, wurde das kommunale Kino 1971 gegründet. Seit der Neueröffnung des Deutschen Filmmuseums 2011 umfasst der Saal 131 Sitzplätze. Das Programm bietet einen Gegenpol zum aktuellen kommerziellen Kino. Neben der Präsentation anspruchsvoller Filme, steht die Vermittlung von Filmgeschichte und der Vielfalt filmischer Ausdrucksformen im Vordergrund.

Dem täglich wechselnden Programm stehen, als Höhepunkte des Kinojahres, die, vom Deutschen Filminstitut veranstalteten, renommierten Festivals zur Seite. Hier wird nicht nur besondere Filmkunst präsentiert, die Festivals sind auch ein Treffpunkt der internationalen Filmszene. Im Herbst wird das Kino zum Festivalzentrum für LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans und im Frühjahr werden hier Wettbewerbsbeiträge von goEast, Festival des mittel- und osteuropäischen Films, das in Wiesbaden stattfindet, präsentiert.

Zu den Kooperationspartnern des Filmmuseums zählen unter anderem die Frankfurter Museen und Kultureinrichtungen, Institute der Universitäten, ausländische Botschaften und Kulturinstitute, freie Kulturgruppen und Vereine, der Hessische Rundfunk, die Europäische Zentralbank sowie nationale und internationale Filmarchive und Institute.

Eingetragene Kategorie(n)

Location Guide

Production Guide