HessenFilm und Medien GmbH

Bundesverband Jugend und Film e.V. (BJF)

Ansprechpartner
Herr Reinhold T. Schöffel

Fahrgasse 89
60311 Frankfurt

069 - 631 27 23
069 - 631 29 22

mailBJF.info
http://www.bjf.info

Anfahrt

Hauptarbeitsfeld
  • Kino / TV
Fremdsprachenkenntnisse

Englisch

Erfahrungen bei internationalen Produktionen?

Nein

Firmenprofil

Der „Bundesverband Jugend und Film e.V.“ (BJF) ist die zentrale Organisation der Kinder- und Jugendfilmarbeit in Deutschland. Seine Wurzeln hat der Verband im Re-Education-Programm der Alliierten nach der Befreiung Deutschlands von der Naziherrschaft und im Verband der deutschen Filmclubs. Als eigenständige Organisation engagiert sich der BJF seit 1970 für die Filminteressen von Kindern und Jugendlichen und fördert durch vielfältige Aktivitäten ihre Filmbildung, Kreativität und Kommunikation, kulturelle Teilhabe und Medienkompetenz.

Mit rund 800 Mitgliedern bietet der BJF nicht nur eine starke Lobby, sondern auch einen umfangreichen Service, um kulturelle Filmveranstaltungen zu organisieren. Junge Filmemacher*innen finden in der Jungen Filmszene im BJF ein lebendiges Netzwerk mit vielen nützlichen Informationen.

Zu unseren Mitgliedern zählen Kulturzentren, Schulen, Jugendfilmclubs, Jugendverbände und Volkshochschulen, Pädagog*innen, Film- und Medienfachleute. Die Kontaktpflege vor Ort gewährleisten unsere Landesverbände.

Weltweit wird der BJF durch den „Fédération internationale des ciné-clubs“ (FICC) repräsentiert. Mehrmals im Jahr wirken BJF-Mitglieder in FICC-Jurys bei internationalen Filmfestivals mit. Außerdem ist der BJF in der „European Children’s Film Association“ (ECFA) aktiv und Mitglied der „Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.“ (BKJ).

Der Bundesverband Jugend und Film e.V. wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziell und ideell gefördert.

Location Guide

Production Guide